Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nur Ananas, Molke oder Kohlsuppe: Wie gut sind Mono-Diäten?

Life Goes On-Logo Von Larissa Melville , Life Goes On | Folie 1 von 13: Zwei große Ananasse und viel Wasser darf man bei dieser Diät zu sich nehmen – also rund 1.000 Kalorien am Tag. Das in dem Obst enthaltene Enzym Bromelain spaltet Eiweiß und soll die Fettpölsterchen verschwinden lassen. Belegt ist der Effekt allerdings wissenschaftlich nicht. Durchhalten muss man dies drei bis sieben Tage. Schnell macht sich einen Gewichtsverlust bemerkbar, denn die Frucht entwässert und hat einen abführenden Effekt. Doch diese Crash-Diät hat Nachteile. Durch den kompletten Verzicht auf Eiweiß werden die Muskeln angegriffen und generell besteht bei längerer Diät die Gefahr von Mangelerscheinungen. Darüber hinaus kann die Fruchtsäure ebenso wie das Bromelain Zähne, Mund und Magen angreifen.

Ananas-Diät

Zwei große Ananasse und viel Wasser darf man bei dieser Diät zu sich nehmen – also rund 1.000 Kalorien am Tag. Das in dem Obst enthaltene Enzym Bromelain spaltet Eiweiß und soll die Fettpölsterchen verschwinden lassen. Belegt ist der Effekt allerdings wissenschaftlich nicht. Durchhalten muss man dies drei bis sieben Tage. Schnell macht sich einen Gewichtsverlust bemerkbar, denn die Frucht entwässert und hat einen abführenden Effekt. Doch diese Crash-Diät hat Nachteile. Durch den kompletten Verzicht auf Eiweiß werden die Muskeln angegriffen und generell besteht bei längerer Diät die Gefahr von Mangelerscheinungen. Darüber hinaus kann die Fruchtsäure ebenso wie das Bromelain Zähne, Mund und Magen angreifen.
© Welt der Wunder

Mehr von Life Goes On

image beaconimage beaconimage beacon