Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

One-Day-Diät: Abnehmen mit nur einem Fastentag in der Woche?

ELLE-Logo ELLE 19.07.2019 Antonia Zahn
One Day Diät © Getty Images One Day Diät

Einen Tag in der Woche fasten und langfristig abnehmen? Das verspricht die One-Day-Diät mit einem Schalttag für die Verdauung. Wir haben die Diät einmal genauer unter die Lupe genommen. 

Was ist die One-Day-Diät?

Die One-Day-Diät wurde von Jane Kennedy erfunden und ist auch bekannt als Kurzfasten. Der Name verrät es bereits: Bei der Diät wird ein Fastentag in der Woche eingelegt. An den anderen Tagen darf abwechslungsreich aber kalorienbewusst gegessen werden. 

View this post on Instagram

A post shared by Our Food Stories (@_foodstories_) on Jun 18, 2017 at 10:07am PDT

Abnehmen mit der One-Day-Diät: so funktioniert's

An einem Tag der Woche sind ausschließlich Wasser, Kräutertees, Molke, verdünnte Säfte und fettfreie Gemüsebrühe erlaubt. Auch kleine Mengen an Obst und Gemüse dürfen verzehrt werden. Viel Flüssigkeit am Fastentag ist entscheidend, damit das Hungergefühl unterdrückt wird. Kräutertees und Gemüsebrühe versorgen den Körper zusätzlich mit Nährstoffen. Positiver Nebeneffekt des Fastentages soll sein, dass der Organismus entgiftet wird. An den restlichen sechs Wochentagen darf guten Gewissens in Maßen gesund geschlemmt werden. Aber: Finger weg von Alkohol, viel Zucker, Kaffee und Zigaretten! Viel Bewegung kann den Abnehmerfolg beschleunigen.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Chakren: So kommst du in 7 Chakren zum Yoga-High

Freunde: Gleich und gleich gesellt sich gern?

Zukunftsaussichten: Der Partner entscheidet über Glück

Die One-Day-Diät: das Fazit

Generell ist die One-Day-Diät eine gute Methode um langsam und ohne Jojo-Effekt abzunehmen. Sie lässt sich – bis auf den einen Fastentag – gut in den Alltag integrieren. Bedeutet: Man ist nicht sehr eingeschränkt und hat auch kein unerträgliches Hungergefühl oder Heißhungerattacken, wie bei viel Diäten. Doch gerade nach dem Fastentag ist die Versuchung groß ohne Hemmungen zu essen. Hier ist viel Disziplin und Ehrgeiz gefragt. Außerdem funktioniert die One-Day-Diät nur durch eine gesunde ausgeglichene Ernährung, damit die Pfunde wirklich purzeln. Stiftung Warentest sagt gegenüber Focus Online: „Wenn Sie so weiter futtern wie bisher, werden Sie auch mit einmal fasten pro Woche nicht groß abspecken.“

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon