Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Süß oder deftig? Das sind die verrücktesten Popcorn-Rezepte

Welt der Wunder-Logo Welt der Wunder 10.03.2018 Charlotte Faul

Klassisch gibt es Popcorn mit Zucker oder Salz – dabei ist das aufgepoppte Maiskorn sehr vielseitig und kann mit anderen Toppings für ein neues Geschmackserlebnis sorgen. Mit diesen Rezepten kann der Filmabend zuhause oder die nächste Party kommen.

Popcorn-Rezepte © iStock-bhofack2 Popcorn-Rezepte

Grundrezept

Popcorn kennen viele nur aus dem Kino. Doch auch zu Hause kann man den leckeren Snack zubereiten. Entweder greift man zu Mikrowellen-Popcorn oder dem traditionellen Rezept: Hierzu den Boden eines Topfes oder hohen Pfanne mit etwas Pflanzenöl bedecken, es auf mittlerer Stufe erhitzen und die Maiskörner hinzufügen. Damit das Popcorn nicht wild in der Küche herumspringt, sollte unbedingt ein Deckel auf den Topf. Nun einige Minuten warten, bis alle Maiskörner aufgeplatzt sind. Auch die letzten Körner poppen auf, wenn man den Topf zwischendurch immer wieder schüttelt. 

Salz-Karamell-Popcorn

Wem salziges Popcorn zu langweilig ist, der kann es mit Karamell verfeinern: Hierzu zwei Esslöffel flüssigen Honig, 150 Gramm (braunen) Zucker und zwei Esslöffel Butter in einem Topf erhitzen und alles zu einer Karamellmasse schmelzen lassen. Wenn die Masse leicht zu schäumen beginnt und die typische Karamell-Farbe annimmt, den Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen (Vorsicht: Karamell kann sehr heiß werden!). Dann gibt man das Karamell auf das gesalzene Popcorn und mischt es mit einem Löffel gut durch. Zum Abkühlen das Popcorn auf ein Backblech verteilen, damit es nicht zusammenklebt.

Zutaten: Popcorn-Mais, Pflanzenöl, Salz, 2 EL Honig, 150 Gramm (braunen) Zucker, 2 EL Butter

Schoko-Erdnussbutter-Popcorn

Naschkatzen sind mit diesem Rezept gut bedient: Die Schokolade – je nach Geschmack: weiß, Vollmilch oder Zartbitter – zusammen mit der Erdnussbutter in einem Wasserbad schmelzen. Gut durchrühren und mit dem Popcorn vermischen, danach warm genießen oder auf einem Backpapier trocknen lassen.

Zutaten: Popcorn-Mais, Pflanzenöl, 100 Gramm Schokolade, 2 EL Erdnussbutter

Rosmarin-Parmesan-Popcorn

Wer denkt Parmesan gehört nur auf Nudeln, irrt. Zusammen mit Rosmarin gibt er Popcorn eine tolle Note. Die Zubereitung ist etwas aufwändiger – aber es lohnt sich: Zwei Knoblauchzehen schälen und halbieren, Rosmarin fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf auf kleiner Flamme erhitzen, beide Zutaten hinzufügen und circa zehn Minuten ziehen lassen – so wird das Öl aromatisch. Dann den Knoblauch entfernen und das Öl über das Popcorn verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt Parmesan darüber reiben.

Zutaten: Popcorn-Mais, Pflanzenöl, Olivenöl, 2 Knoblauchzehen und frischer (oder getrockneter) Rosmarin, 50 Gramm Parmesan

Käse-Speck-Popcorn

Ebenfalls eine leckere deftige Alternative ist Popcorn mit Käse und Speck: Hierzu schneidet man Frühstücksspeck klein und brät ihn in der Pfanne an. Die Speckstücke werden dann zusammen mit Käse mit dem Popcorn vermischt und alles auf einem Backblech verteilt. Nun schiebt man es für ein paar Minuten bei circa 180 Grad in den Backofen und wartet bis der Käse geschmolzen ist.

Zutaten: Popcorn-Mais, Pflanzenöl, 5 Scheiben Frühstücksspeck, 100 Gramm geriebener Käse (z.B. Gouda) 

Limetten-Chili-Popcorn

Für experimentierfreudige hier noch ein ganz exotisches Rezept: Zwei Esslöffel Öl mit kleingehackten Chilischoten (ohne Kerne) oder mit Chilipulver in einem Topf erhitzen, den Saft einer halben Limette hinzugeben und kurz köcheln lassen. Das Popcorn mit dem Ölgemisch übergießen und mit etwas Abrieb der Limettenschale verzieren.

Zutaten: Popcorn-Mais, Pflanzenöl, Chilischoten oder Chilipulver, eine halbe Limette 

| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON WELT DER WUNDER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon