Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vegane Vanillekipferl: Wir haben das perfekte Rezept für Weihnachten

InStyle-Logo InStyle vor 1 Tag Lena Ullmann
Lecker & Vegan: Gesunde Vanillekipferl InStyle © InStyle Lecker & Vegan: Gesunde Vanillekipferl InStyle

Es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Und was ist das Beste an der Weihnachtszeit? Genau, Omas Plätzchen! Um genauer zu sein, die heiß geliebten Vanillekipferl! Auch wenn Omas Variante natürlich unschlagbar ist, geht sie leider auch schnell auf die Figur. Wir haben für euch eine gesunde und sogar vegane Alternative zu den klassischen Vanillekipferln gefunden, bei denen man ohne Bedenken zuschlagen kann. 

Endlich Weihnachten! Endlich Zeit für leckere Plätzchen! Wir haben das beste Rezept für vegane Vanillekipferl, die gesund und richtig lecker sind © Getty Images

Endlich Weihnachten! Endlich Zeit für leckere Plätzchen! Wir haben das beste Rezept für vegane Vanillekipferl, die gesund und richtig lecker sind

Was unsere veganen Vanillekipferl so gesund macht? Eigentlich alles! Die enthaltenen Chiasamen versorgen unseren Körper mit Ballaststoffen, Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren und regulieren außerdem den Blutzuckerspiegel. Statt herkömmlichem Mehl verwenden wir für unsere Plätzchen Haferflocken und Buchweizenmehl – in beiden Zutaten sind wertvolle B-Vitamine enthalten.

Außerdem sind die Kipferl durch die Mandeln kleine Proteinbomben. Kokosöl und Kokosblütenzucker versorgen uns letztlich noch mit Magnesium, Eisen, Natrium und Selen. Ein echter All-Inclusive-Keks also! Unten im Video verraten wir dir, wie du die Kipferln Step by Step zubereitest. 

Vegane Vanillekipferl für Weihnachten: Hier gibt's das Video-Rezept

Gesunde Vanillekipferl für Weihnachten: So geht's Step by Step

Diese Zutaten brauchst du:

Diese Zutaten brauchst du: InStyle © InStyle Diese Zutaten brauchst du: InStyle
  • 50g Haferflocken (Feinblatt)
  • 50g Buchweizenmehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 60g Kokosöl 
  • 30g Kokosblütenzucker  
  • 30g Mandelmus  
  • 2TL Chiasamen   
  • 1TL Salz 
  • 2 TL Vanille-Extrakt  
  • 2 EL Agavendicksaft 
  • 6 TL Wasser

Video: Safranbrot (Sixx)

Video wiedergeben

Zubereitung:

1. Die Chiasamen und das Wasser mischen, gut verrühren und für die Dauer der Zubereitung in den Kühlschrank stellen.

2. Haferflocken in einer Küchenmaschine zu Mehl verarbeiten und zusammen mit den gemahlenen Mandeln und dem Buchweizenmehl in eine Schüssel geben.

Haferflocken zu Mehl verarbeiten InStyle © InStyle Haferflocken zu Mehl verarbeiten InStyle

3. Kokosöl, Kokosblütenzucker, Mandelmus, Salz, Vanille und Agavendicksaft glatt rühren.

  Mixtur zu einer glatten Textur verarbeiten InStyle © InStyle Mixtur zu einer glatten Textur verarbeiten InStyle

4. Die entstandene klebrige Masse und die Chiasamen zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut mixen bis ein Plätzchenteig entsteht.

5. Den fertigen Teig für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

6. Danach kleine Hörnchen aus dem Teig formen und auf ein Blech geben.

Aus dem Teig werden kleine Hörnchen geformt InStyle © InStyle Aus dem Teig werden kleine Hörnchen geformt InStyle

7. Die Vanillekipferl für zehn Minuten bei 180 Grad backen.

8. Optional können sie noch mit Puderzucker bestäubt werden. Fertig!

Optional: Kekse mit Puderzucker bestäuben InStyle © InStyle Optional: Kekse mit Puderzucker bestäuben InStyle
| Anzeige
| Anzeige

mehr von Instyle

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon