Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wirsingeintopf

SevenCooks-Logo SevenCooks 17.01.2021 SevenCooks
© Bereitgestellt von SevenCooks

Quick Infos:

  • Vegan
  • 473 kcal
  • Einfach
  • 45 Minuten

Ein Topf voller Lebensenergie! Wirsing hält nicht nur jung und munter, gut gewürzt und frisch zubereitet schmeckt er einfach herrlich. Gerade zur Erkältungszeit koche ich diesen bunten Eintopf sehr gerne. Viele Vitamine lecker verpackt, da greifen sogar die Kinder ein zweites Mal zu!

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

  • 600 g Wirsing
  • 600 g Kartoffeln
  • 2  Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2  Schalotten
  • 1 Zweig Thymian
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1.25 l Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  •   Salz
  •   Pfeffer
  • 1  Baguette
  • 100 g Cocktailtomaten

Zubereitung:

  1. Schalotten grob würfeln. Kartoffeln und Karotten schälen und in Würfel schneiden.
  2. Lauch in feine Ringe schneiden. Wirsingblätter abzupfen und in Würfel schneiden.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen. In dem Topf die Zwiebeln glasig dünsten. Kartoffeln und Karotten zugeben und scharf anbraten.
  4. Kartoffel-Karotten-Gemüse mit Wasser ablöschen, Lauch und Wirsing zugeben und für 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen Tomaten vierteln und Petersilie hacken. Thymian abzupfen und alles gegen Ende der Garzeit zum Eintopf geben und für 3–5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Baguette in Scheiben schneiden und mit dem Eintopf zusammen servieren.

Tipp!

Wirsing gehört zu den wenigen Gemüsesorten, die das ganze Jahr aus heimischem Anbau erhältlich sind. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum du mehr Wirsing essen solltest. Im Artikel findest du weitere gute Gründe, mehr Wirsing zu essen.

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon