Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Zucchini-Zoodles mit Walnussbolognese

SevenCooks-Logo SevenCooks vor 6 Tagen SevenCooks
© Bereitgestellt von SmartFood GmbH & Co. KG

Quick Infos:

  • Vegan,Rohkost
  • 560 kcal
  • Einfach
  • 15 Minuten

Dieses Rohkostgericht ist knackig, frisch und sehr lecker! Die Bolognese mit Walnusskernen Tomaten, Karotten und Knoblauch... ein Genuss! Die mediterranen Kräuter runden das Ganze ab.

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

Für die Zoodles

  • 1 kg Zucchini

Für die Rohkost-Tomatensauce

  • 250 g Tomaten
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 5  Datteln
  • 1  Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Oregano
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser
  •   Pfeffer

Für die Walnussbolognese

  • 150 g Karotten
  • 200 g Walnusskerne

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Reisen: So funktionieren die Handgepäckregeln bei Ryanair

Verpeilt? Vergesslich?: Dann bist du laut Studie außergewöhnlich intelligent!

Mode: Seersucker, der beste Stoff für den Sommer

Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen, Stielansatz und Ende abschneiden. Mit dem Spiralschneider in Gemüsenudeln schneiden. Tomaten waschen, Karotten schälen und die Enden abschneiden. Den Knoblauch schälen.
  2. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und abzupfen. Die Tomaten würfeln und mit getrockneten Tomaten, Datteln, Knoblauchzehe, Kräutern, Olivenöl, Wasser und etwas Pfeffer im Blitzhacker zu einer leicht kernigen Masse zerhäckseln. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Nun Karotten in grobe Stücke schneiden und mit den Walnüssen im Blitzhacker grob und grob hacken. Die Zucchini-Reste ebenfalls zerkleinern. Tomatensoße mit der Nuss-Bolognese und den gehackten Zucchini-Resten gut mischen. Die Zoodles auf Tellern anrichten und die Soße darüber geben.

Tipp!

Wenn dein Blitzhacker nicht alle Zutaten auf einmal schafft, teile die Zutaten auf und mache die Schritte mehrmals.

Tipp!

Dieses Gericht ist eine wahre Gesundheitskur. Es ist reich an gesunden ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Es kommt ganz ohne zusätzliches Salz aus und die gesunden Zutaten verlieren durch das Kochen nicht an Vitalstoffen.

Wissenshunger

Du willst dich ausgewogen ernähren und dabei auf einen gesunden Fettsäuren-Haushalt achten? Dann haben unsere Kollegen aus dem Magazin genau den richtigen Artikel für dich parat!

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon