Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

12 deutsche "Superfoods" für ein gesundes Jahr

dw.com-Logo Von Elizabeth Grenier (spe) , dw.com | Folie 1 von 12: Grünkohl, der von Oktober bis Februar geerntet wird, ist ein Winter-Klassiker. Traditionell wird er mit Wurst gekocht, vor allem in Norddeutschland. Aber auch ohne die Wursteinlage ist der Kohl wegen seines hohen Eisen- und Proteingehalts als das "Fleisch" unter den Gemüsen bekannt. Grünkohl enthält auch Antioxidantien wie die Vitamine C, E und K sowie Folsäure, Kalium, Calcium und Magnesium.

Grünkohl

Grünkohl, der von Oktober bis Februar geerntet wird, ist ein Winter-Klassiker. Traditionell wird er mit Wurst gekocht, vor allem in Norddeutschland. Aber auch ohne die Wursteinlage ist der Kohl wegen seines hohen Eisen- und Proteingehalts als das "Fleisch" unter den Gemüsen bekannt. Grünkohl enthält auch Antioxidantien wie die Vitamine C, E und K sowie Folsäure, Kalium, Calcium und Magnesium.
© picture-alliance/dpa/H. Hollemann
image beaconimage beaconimage beacon