Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Beauty Food à la française: Bloggerin Mimi Thorisson verrät ein Rezept für Rote Bete-Salat

ELLE-Logo ELLE 05.01.2017
French Country Cooking © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH French Country Cooking

Die Halbfranzösin Mimi Thorisson hat das, wovon viele Frauen Träumen: Kinder (7!), Hunde (14!), einen Mann, eine tolle Karriere und ein Château im französischen Weinbaugebiet Médoc. Auf ihrem Blog "manger" veröffentlicht die ehemalige Modejournalistin köstliche französische Rezepte und Bilder aus ihrem Alltag. Es sind Aufnahmen, die Hochglanzmagazine eins zu eins abbilden würden. Ihr Ehemann Oddur Thorisson nimmt all diese Bilder auf. Jüngst brachte die in Hongkong aufgewachsene Food-Bloggerin ihr zweites Kochbuch "French Country Cooking" (Penguin Random House) heraus.

Mimi Thorisson © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Mimi Thorisson

Aus diesem neuen Kochbuch stammt auch das folgende Rezept für Rote Bete-Salat mit Crème Fraîche. Das Herbstgemüse schützt gegen Erkältung und pflegt die Haut von innen. Dank Betanin, Folsäure, Vitamin B und Vitamin C wirkt die Knolle antioxidativ, wodurch die Haut strahlt und reiner wird. Um solche angenehmen Nebeneffekte oder gar Kalorienzählerei geht es der gertenschlanken Köchin Mimi Thorisson aber nicht. Vielmehr liegt der Fokus ihres Kochbuchs auf Genuss und französischer "Joie de vivre" wie man Sie aus Filmen kennt.

Rezept: Rote Bete Salat mit Crème Fraîche (für 4 bis 6 Personen)

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Knollen Rote Bete, geschält und in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Kopf Rotkohl, sehr dünn geschnitten
  • die Blätter 3 roter Endivien oder 2 kleiner Radicchio di Treviso
  • 1 große rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • die Kerne eines Granatapfels
  • 60 gr/ halbe Tasse, leicht geröstete, Kürbiskerne
  • Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL Kapern (abgetropft)
  • 3 EL Olivenöl
  • abgeriebene Zitronenschale und der Saft einer Zitrone
  • feines Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Tasse/120 ml Crème Fraîche

Und so geht's:

  1. Rote Bete, Kohl, Endivien, Zwiebel, Granatapfelkerne, Kürbiskerne, Petersilie und Kapern in ein mittelgroßes Gefäß geben.
  2. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, über den Salat geben und alles mit einander vermischen.
  3. Salat auf Tellern mit einem Klecks Crème Fraîche und der abgeriebenen Zitronenschale anrichten.

Le French Freak © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Le French Freak

O là, lá! In der Serie "Le French Freak" schreibt Redakteurin Anna, der größte Frankreich-Fan auf Erden, über la Parisienne,Trends der Seine-Metropole, französische It-Girls, Crème Brulée und vieles mehr. Wenn ihr eine ähnliche Frankreich-Obsession habt, findet ihr auf Anread.de noch mehr frenchy Lesestoff.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Elle.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon