Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hackfleisch-Kartoffel-Gratin

20 Minuten-Logo 20 Minuten 05.01.2017
Zubereiten: ca. 40 Minuten Gratinieren: ca. 30 Minuten © Bereitgestellt von 20 Minuten Zubereiten: ca. 40 Minuten Gratinieren: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

1 ofenfeste Form von 23 cm Ø

Butter für die Form

500 g Rindshackfleisch

Bratbutter oder Bratcrème

1 EL Mehl

Salz, Pfeffer

1 Zwiebel, fein gehackt

1-2 Knoblauchzehen, gepresst

2 dl Fleischbouillon

1 dl Apfelsaft

1 Prise Gewürznelkenpulver

1-2 EL Petersilie, gehackt

600 g Gschwellti aus festkochenden Kartoffeln, geschält, in Scheiben geschnitten

2 Birnen, Kerngehäuse ausgestochen, in Scheiben geschnitten

200 g Raclettekäse, in Streifen geschnitten

Zubereitung

1. Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, gegen Schluss mit je der Hälfte des Mehls bestäuben, anrösten, würzen. Fleisch herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon und Apfelsaft ablöschen, Fleisch und Nelken beifügen. Zugedeckt 5 Minuten köcheln. Petersilie dazumischen, abschmecken.

2. Kartoffeln ziegelartig mit den Birnen, dem Fleisch und der Hälfte des Käses in die ausgebutterte Form schichten. Restlichen Käse darüberverteilen. Fleisch-Flüssigkeit dazugiessen.

3. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten gratinieren.

Dazu passen Endivien- oder Nüsslisalat mit Äpfeln und Nüssen. (smp)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von 20 Minuten

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon