Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lammlachs grillen: Das edelste Lammfleisch für den Grill

männersache-Logo männersache 19.04.2018 maennersache
Schritt für Schritt: So wird gegrillter Lammlachs zum Hochgenuss © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Schritt für Schritt: So wird gegrillter Lammlachs zum Hochgenuss

Lammlachs ist das edelste Stück des Lamms und perfekt zum Grillen geeignet. Das saftig-zarte Lammfleisch ist schnell gar und schmeckt bei der richtigen Zubereitung butterweich!

Männersache, dass wir dir Schritt für Schritt erklären, wie du Lammlachs für den Grill zubereitest, marinierst und auf welche Garzeiten du achten solltest.

Lammlachs grillen: Die besten Tipps

Welches Fleisch ist das Lammlachs?

Lammlachs stammt aus dem Rücken des Tieres. In der Küchensprache wird der Kernmuskel des Rückens als Lachs bezeichnet, der aus dem Kotelettstrang geschnitten wird. Dieses edle Stück Fleisch ist besonders mager und frei von Sehnen. Wegen seiner Größe wird der Lammlachs am Stück oder zu Medaillons geschnitten zubereitet.

Lammlachs kaufen:

Von Ostern bis Pfingsten ist die Hochsaison für gegrilltes Lamm. Lammfleisch gibt es jedoch ganzjährig zu kaufen. Wenn der Metzger deines Vertrauens keine Lammlachse im Angebot hat, kannst du auch bei einem türkischen Lebensmittelgeschäft mit Metzgerabteilung nachfragen. Hier bekommt man Lammfleisch oftmals mit einer super Qualität zu guten Preisen. Grundsätzlich gilt bei diesem besonderen Fleisch: Vorbestellen ist besser als später ärgern.

Gegrillter Lammlachs: Die Zubereitung

Lammlachs marinieren?

Lammlachse können schnell überwürzt werden. Das Fleisch ist von sich aus so zart und fein im Geschmack, dass eine Marinade dieses Aroma unterstreichen und nicht überdecken sollte. Deshalb bei der Marinade lieber sparsam mit Knoblauch sein oder die Lammlachse einfach mit Olivenöl, grobem Meersalz und Pfeffer einreiben.

Marinade-Rezepte findest du HIER.

Grill-Tipp: Lege einige Zweige Rosmarin in die Glut. So erhält das Lammfleisch ein feines, würziges Kräuterraucharoma.

Grillmethode und Garzeit bei Lammlachs:

Wie auch beim Lammkarree wird erst direkt und danach indirekt gegrillt.

Der Grill wird vorgeheizt. Der Lammlachs wird auf jeder Seite zwei Minuten scharf angegrillt und erhält so Grillstreifen. Schließlich isst das Auge beim BBQ auch mit.

Anschließend wird der Lammlachs indirekt noch etwa wenige Minuten bei mittlerer Hitze gegrillt, bis er eine Kerntemperatur von rund 58° bis 60° Grad erreicht hat.

Mehr vom Grill:

Alles zum Thema "BBQ" auf Männersache

Steak ABC: Was Mann zum Thema wissen muss

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Maennersache

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon