Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese eine Zutat würde Martha Stewart niemals verwenden

Freundin-Logo Freundin 13.08.2022 freundin Redaktion

Martha Stewart macht beim Kochen keiner so schnell etwas vor. Diese eine Zutat kommt ihr nicht in die Küche, niemals!

Martha Stewart No-Go-Zutat gettyimages © gettyimages Martha Stewart No-Go-Zutat gettyimages

Die amerikanische Fernsehköchin wird auch als "Amerikas beste Hausfrau" bezeichnet. Was sie empfiehlt, wird für gut empfunden. Ihre Tricks (wie dieser hier für perfekte Rühreier) werden sofort nachgemacht. Und ihre Abneigung zu gewissen Lebensmitteln wird geteilt. Und bei dieser einen Zutat kennt Martha Stewart keinen Spaß: "Es ist eine scheußliche Sache!" 

Mit dieser Zutat kochen Profis nicht gern

Für den feinen Gaumen und den hohen Koch-Anspruch von Martha Stewart ist Trüffelöl ein absolutes No-Go. Auf die Frage, ob es eine Zutat gibt, mit der sie niemals kochen würde, antwortete die 79-Jährige: "Ich würde niemals Trüffelöl verwenden. Niemals. Es ist synthetisch, es ist gefälscht, es ist schrecklich. Vergessen Sie das Trüffelöl!" Mit dieser vernichtenden Kritik steht die Fernsehköchin übrigens nicht alleine da. Auch Gordon Ramsay (bekannt aus "Hell’s Kitchen") ist kein Fan des aromatischen Öls. Wer auf den Geschmack von Trüffel steht, sollte sich also laut Profis nur die echte Knolle gönnen. 

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon