Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Einfaches Rezept: Low-Carb-Mandelkuchen mit Johannisbeeren

Freundin-LogoFreundin 11.08.2020 Elisabeth Hübner

Lecker! Dieses Low-Carb-Rezept für fluffigen Mandelkuchen mit Johannisbeeren ist perfekt für die heißen Tage und versüßt Ihnen den Sommer

Dieser köstliche Mandelkuchen wird Low-Carb-Anhänger begeistern ISTOCKPHOTO © ISTOCKPHOTO Dieser köstliche Mandelkuchen wird Low-Carb-Anhänger begeistern ISTOCKPHOTO

Sie möchten in Windeseile einen leckeren Kuchen auf den Tisch bringen? Dann ist diese simple Low-Carb-Köstlichkeit genau das Richtige. Sie müssen lediglich alle Teigzutaten miteinander vermengen, in die Form füllen und mit Johannisbeeren (oder einem Obst Ihrer Wahl) und Mandelblättchen verzieren. Dann wandert der Kuchen in den Ofen und kann später ohne schlechtes Gewissen geschlemmt werden. Denn Butter und Zucker sucht man in diesem Rezept vergeblich!

Zutaten

  • 3 Eier
  • 3 EL Xylit
  • 125 g Frischkäse
  • 4 EL Kokosöl
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ Pck. Backpulver

Außerdem:

  • 500 g frische Johannisbeeren
  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerätt zu einem glatten Teig mixen.
  2. Die Masse in eine gefettete, eckige Backform füllen.
  3. Johannisbeeren vom Stil zupfen, waschen und zusammen mit den Mandelblättern gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 35 bis 40 Minuten backen (bitte Stäbchenprobe machen!)

Video: Schoko-Nuss-Creme (Sixx)

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon