Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Geniale optische Täuschungen: Diese Gerichte sind nicht, wonach sie aussehen!

Heimgourmet-Logo Heimgourmet | Folie 1 von 7: Ein Dessert, das immer überrascht, wenn es auf den Tisch gestellt wird: Diese Salamirolle ist eigentlich ein Schokoladendessert mit Nüssen und Trockenfrüchten. Zutaten für 6 Personen:  250g gehackte Schokolade (zartbitter) 100g Butter 3 Esslöffel klarer Honig 100g gemahlene Mandeln 100g getrocknete Aprikosen 50 g geröstete und gehackte Nüsse 225g zerbröselte Butterkekse  Zubereitung:  Schokolade, Butter und Honig in der Mikrowelle bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten schmelzen. Glatt rühren und Mandeln, Aprikosen, Nüsse und drei Viertel der zerbröselten Kekse hinzufügen. Abkühlen lassen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Schokoladenmasse auf ein Stück Backpapier legen, einwickeln und zu einer 25cm großen Wurst formen. 30 Minuten kalt stellen. Den Rest der Kekse auf einem weiteren Blatt Backpapier verteilen. Die Wurst auspacken und in den Keksbröseln rollen, sodass sie vollkommen damit bedeckt ist. Wickelt sie erneut in Backpapier und verschließt sie gut, vor allem an den Enden. Bis zum Servieren kühl stellen. Auspacken, mit einem scharfen Messer in 25 dünne Scheiben schneiden und servieren.

Schokoladensalami

Ein Dessert, das immer überrascht, wenn es auf den Tisch gestellt wird: Diese Salamirolle ist eigentlich ein Schokoladendessert mit Nüssen und Trockenfrüchten.

Zutaten für 6 Personen:

  • 250g gehackte Schokolade (zartbitter)
  • 100g Butter
  • 3 Esslöffel klarer Honig
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g getrocknete Aprikosen
  • 50 g geröstete und gehackte Nüsse
  • 225g zerbröselte Butterkekse

Zubereitung:

  1. Schokolade, Butter und Honig in der Mikrowelle bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten schmelzen.
  2. Glatt rühren und Mandeln, Aprikosen, Nüsse und drei Viertel der zerbröselten Kekse hinzufügen.
  3. Abkühlen lassen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Schokoladenmasse auf ein Stück Backpapier legen, einwickeln und zu einer 25cm großen Wurst formen. 30 Minuten kalt stellen.
  5. Den Rest der Kekse auf einem weiteren Blatt Backpapier verteilen. Die Wurst auspacken und in den Keksbröseln rollen, sodass sie vollkommen damit bedeckt ist.
  6. Wickelt sie erneut in Backpapier und verschließt sie gut, vor allem an den Enden. Bis zum Servieren kühl stellen.
  7. Auspacken, mit einem scharfen Messer in 25 dünne Scheiben schneiden und servieren.
© GettyImages-bozhdb

Mehr von Heimgourmet

image beaconimage beaconimage beacon