Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kochen mit Bier: der ultimative Ratgeber

Heimgourmet-Logo Heimgourmet | Folie 1 von 15: Bier wird typischerweise aus Gerste (Stärke), Hopfen (für Würze und Bitterkeit), Wasser (zum Brauen) und Hefe (für die Gärung) hergestellt. Ihr seht es vielleicht weniger als Kochzutat und mehr als kühle Erfrischung, um sich zu entspannen.  Doch sobald ihr beginnt, es in euren Rezepten zu verwenden, werdet ihr begeistert sein.Bier ist in der Küche äußerst vielseitig, da es in Fleischmarinaden, Dressings, Dips, Saucen, Eintöpfen, Desserts, Brotteigen usw. verwendet werden kann. Es eignet sich auch gut zum Ablöschen bestimmter Gerichte. Der subtile aber süße Geschmack, den es hervorbringt, übertrifft das stärkere, mit Wein angereicherte Aroma, das ihr wahrscheinlich gewohnt seid– ganz zu schweigen davon, dass es billiger ist. Hier sind unsere Top-Tipps, wie ihr diese schaumige Kochhilfe optimal nutzen könnt.

Der Ratgeber

Bier wird typischerweise aus Gerste (Stärke), Hopfen (für Würze und Bitterkeit), Wasser (zum Brauen) und Hefe (für die Gärung) hergestellt. Ihr seht es vielleicht weniger als Kochzutat und mehr als kühle Erfrischung, um sich zu entspannen.  Doch sobald ihr beginnt, es in euren Rezepten zu verwenden, werdet ihr begeistert sein.
Bier ist in der Küche äußerst vielseitig, da es in Fleischmarinaden, Dressings, Dips, Saucen, Eintöpfen, Desserts, Brotteigen usw. verwendet werden kann. Es eignet sich auch gut zum Ablöschen bestimmter Gerichte. Der subtile aber süße Geschmack, den es hervorbringt, übertrifft das stärkere, mit Wein angereicherte Aroma, das ihr wahrscheinlich gewohnt seid– ganz zu schweigen davon, dass es billiger ist. Hier sind unsere Top-Tipps, wie ihr diese schaumige Kochhilfe optimal nutzen könnt.

© Getty Images

Mehr von Heimgourmet

image beaconimage beaconimage beacon