Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Rezept für Feierabend-Soulfood: Würzige Ofenkartoffeln vom Blech mit Feta

ELLE-Logo ELLE 23.02.2021 Eva Harmeling
Rezept: Ofenkartoffeln mit Feta iStock © iStock Rezept: Ofenkartoffeln mit Feta iStock
  • Etwas schnippeln und ab in den Ofen: Ofenkartoffeln sind perfekt für den Feierabend
  • Dieses Rezept für Kartoffeln mit Feta und Rosenkohl ist herzhaft-würzig
  • Knusprige Ofenkartoffeln sind echtes Soulfood

An manchen Tagen hat man gleich mehrere Ansprüche an sein Abendessen: Einfach soll es sein, schnell darf es gehen – und es muss Magen und Seele streicheln. Nach Feierabend muss es eben einfach Soulfood sein. Ein Essen, das einen die Anstrengungen des Tages vergessen lässt? Sind Ofenkartoffeln mit Rosenkohl und Feta. Knusprige Kartoffeln und weiche Süßkartoffeln gepaart mit herzhaftem Feta und gesundem Rosenkohl (viel Vitamin A und C, sowie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium!) garantieren die perfekte Mischung für einen gemütlichen Abend auf der Couch. 

Und das Beste? Das Rezept lässt sich super vorbereiten und abends frisch in den Ofen werfen. Und dadurch, dass alles auf das gleiche Blech kommt, spart man hinterher auch viel Zeit beim Abwasch – win-win! 

Einfaches Rezept zum Feierabend: Ofenkartoffeln mit Feta und Rosenkohl


Video: Lecker-Checker - Toast (Kabel1)

Video wiedergeben

Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 600 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • 500 g Rosenkohl
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Chili
  • 1 TL Pfeffer
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Mehl
  • 100 g Feta

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen. Alles in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Rosenkohl waschen, Strunk entfernen und halbieren. Rote Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
  2. Olivenöl in eine Schale geben und mit den Gewürzen, Kräutern, Zucker und Knoblauch zu einer Marinade mischen.
  3. Kartoffeln (noch nicht die Süßkartoffeln!) in eine Schale geben. Eine Hälfte der Marinade sowie die roten Zwiebeln und das Mehl hinzugeben. Alles gut vermengen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
  4. Kartoffeln etwa 10 Minuten im Ofen vorbacken.
  5. In der Zwischenzeit das restliche Gemüse (Rosenkohl und Süßkartoffeln) mit der Marinade vermengen. Anschließend zu den Kartoffeln auf das Blech geben und weitere 20 Minuten backen.
  6. Feta zerbröseln und nach Ende der Backzeit auf dem Blech verteilen. Nach Belieben weitere 10 Minuten backen, bis der Feta warm ist. Tipp: Für die vegane Variante den Feta einfach weglassen und dafür das Gemüse mehr salzen.

Guten Appetit!

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon