Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Rezept für Spiced Pumpkin Bread: Dieses Kürbis-Brot ist die Winter-Alternative zu Bananenbrot

ELLE-Logo ELLE vor 3 Tagen Eva Harmeling
Rezept: Spiced Pumpkin Bread Kürbis-Brot iStock © iStock Rezept: Spiced Pumpkin Bread Kürbis-Brot iStock
  • Kürbis-Brot: einfaches Rezept für Spiced Pumpkin Bread
  • Statt Bananenbrot backen wir im Winter süßes Kürbis-Brot

Auch im Winter geht die Lust auf Süßes automatisch weiter: Lebkuchen und Co. verfolgen uns immerhin seit September, und Bananenbrot haben wir in diesem Jahr so beharrlich gebacken wie noch nie. Wer also auf der Suche nach etwas Abwechslung ist, sollte sich an diesem Rezept für Spiced Pumpkin Bread versuchen. Das süße Kürbis-Brot macht dem Bananenbrot echte Konkurrenz und schmeckt lecker winterlich – perfekt übrigens auch für ein Thanksgiving-Giveaway unter Freunden. Die freuen sich sicherlich über eine kleine Überraschung vor der Wohnungstür, wenn man sich schon nicht umarmen darf. 

Spiced Pumpkin Bread schlägt Bananenbrot: Rezept für süßes Kürbis-Brot


Video: Zitronen-Buttermilchkuchen (SAT.1)

Video wiedergeben

Zutaten (für ein Kürbis-Brot):

  • 350 g Kürbis-Fleisch, püriert (z.B. Hokkaido)
  • 260 g Mehl
  • 170 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 3 EL Honig (+ 2 EL Honig zum Glasieren)
  • 2 EL Pumpkin Spice Gewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 Hand voll Pekannüsse
  • Optional: Sultaninen

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Den Kürbis dämpfen, bis er weich ist und anschließend pürieren. 3 EL Honig sowie die Sultaninen hinzugeben und gut vermengen.
  3. Butter und 130 Gramm braunen Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen, nach und nach die Eier hinzugeben. Backpulver und Natron gemeinsam mit dem Kürbis-Pürree in die Schüssel geben. 1 TL Zimt und 1 EL Pumpkin Spice Gewürz untermischen.
  4. Teigmischung in die Backform geben, mit restlichem Zucker, Kürbiskernen, Pekannüssen und Honig toppen.
  5. Für 40-45 Minuten backen – 10 Minuten vor Ende mit Alufolie abdecken, damit das Kürbis-Brot nicht zu dunkel wird.

Dazu schmeckt Preiselbeer-Marmelade oder eine Quark-Zimt-Mischung. Guten Appetit!

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon