Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Süßes Winter-Rezept für Bratapfel-Toffifee-Schnitten

Freundin-Logo Freundin 24.11.2022 freundin Redaktion

Winterzauber gefällig? Dieses süße Rezept für leckere Bratapfel-Schnitten mit cremigem Karamell ist das ideale winterliche Dessert für die ganze Familie

Dieses süße Rezept für Bratapfel-Toffifee-Schnitten sorgt für Winterzauber bei der ganzen Familie ISTOCKPHOTO © ISTOCKPHOTO Dieses süße Rezept für Bratapfel-Toffifee-Schnitten sorgt für Winterzauber bei der ganzen Familie ISTOCKPHOTO

Wenn es aus dem Ofen nach Zimt, Orange oder Mandeln duftet und die ganze Familie zusammenkommt, wissen wir, bis zum Weihnachtsfest ist es nicht mehr weit. Kein Wunder, lieben wir die winterlichen Klassiker wie Bratapfel, Spekulatius, Lebkuchen & Co., aber auch neue Winter-Rezepte wie dieses für Bratapfel-Tiramisu oder Spekulatius-Cheesecake. Wenn auch Sie den Winterzauber schmecken wollen, haben wir hier das ideale Rezept für sie. Die Bratapfel-Toffifee-Schnitten sind im Handumdrehen zubereitet und danke zimtigen Apfel und süßem Karamell kommt Weihnachtsstimmung aus. Auch perfekt als Dessert für Heiligabend. 

Zutaten:

Für den Boden

  • 350 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei (Gr. M)
  • Schale einer 1/2 Zitrone
  • 250 g Butter

Für den Bratapfel

  • 1 kg Äpfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 5 EL Zucker

Für die Toffeecreme und Deko

  • 50 g Mandelstifte
  • 250 g Butter
  • 6 EL Ahornsirup
  • 400 g Schlagsahne
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 Pck. Toffifee

Auch lecker: Rezept für Bratapfel-Muffins

Zubereitung

  1. Für den Boden Mehl, Zucker, Ei, etwas Zitronenschale und die kalte Butter mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Backform (ca. 24 x 24 cm oder eine runde Springfrom Ø 26 cm) fetten. Teig in der Form zu einem Boden andrücken und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen.
  3. Für die Bratäpfel die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Zitrone auspressen. Äpfel mit Zitronensaft, 2 EL Zucker und restlicher Zitronenschale in einer ofenfesten Form vermengen.
  4. Äpfel im Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten weich schmoren.
  5. In der Zwischenzeit Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett unter ständigem Wenden goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen.
  6. Für die Toffeecreme Butter, Ahornsirup und Sahne in einem Topf aufkochen. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. Anschließend 4 EL davon mit den Mandelstiften verrühren und auf einem Backpapier auskühlen lassen. Etwas Toffee für die Deko in einer Schale beiseitestellen.
  7. Gebackene Äpfel auf dem Keksboden verteilen, die restliche warme Toffeemasse darauf verteilen und abkühlen lassen. Kuchen und Toffeemandeln ca. 1 Stunde kalt stellen.
  8. Crème fraîche und restlichen Zucker mit dem Rührgerät ca. 1 Minute aufschlagen. Auf dem Kuchen verteilen. Toffeemandeln darüberstreuen und mit Toffeefüllung übergießen. Kuchen in Schnitten schneiden und mit einem Toffifee dekorieren.
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon