Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

18 versus 28: Was wir vom Leben erwartet haben vs. wie das Leben wirklich ist

Swyrl.tv-Logo Swyrl.tv 12.02.2018

In unserer Jugend stellen wir uns oft vor, wie unser Leben wohl sein wird, wenn wir erwachsen sind. Unsere romantische Vorstellung von Freiheit, Erfolg und Liebe ist in der Realität aber meist ein bisschen anders.

© Foto: Pexels

Alles, wirklich alles wird anders, sobald wir erstmal einmal erwachsen sind. Daran glauben wir ganz fest in unserer Jugend. Unser künftiges Ich erstrahlt in einer rosa Wolke, einfach alles scheint mit 18 möglich. Wenn wir dann 28 sind, ist auf einmal doch alles ganz anders. Dass Erwachsensein genauso anstrengend sein kann, daran haben wir nicht gedacht.

Geld

Was du gedacht hast: Klar, du hast jetzt auf jeden Fall einen gut bezahlten Job und kannst dir alles leisten, wovon du schon immer geträumt hast.

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Nach zig Praktika hast du zwar endlich einen Job, der ist aber total unterbezahlt.

via GIPHY

Erwachsensein

Was du gedacht hast: Du hast einfach voll den Durchblick und weißt ganz genau, was du vom Leben willst. Weisheit ist deiner zweiter Vorname. Die meisten deiner Ziele hast du sowieso schon erreicht.

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Soll ich oder soll ich nicht? Die meiste Zeit des Tages verbringst du damit, über Selbstzweifel zu grübeln. Ob der Job zu dir passt, das findest du gerade erst heraus. Ob du noch einmal ins Ausland willst? Vielleicht ergibt sich ja bald etwas. Und überhaupt: Du hast ja noch jede Menge Zeit herauszufinden, was für ein Mensch du sein willst. Zumindest wenn es nach dir geht.

via GIPHY

Beziehung

Was du gedacht hast: Den Partner für den Rest deines Lebens hast du längst gefunden. Ihr seid einfach das perfekte Paar. Jetzt wartest du nur noch auf einen Heiratsantrag und den richtigen Moment, um Kinder zu bekommen.

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Ein Tinderdate jagt das nächste. Auf Familienfeiern wirst du ständig darauf angesprochen, warum du keinen Partner hast. An Kinder ist für dich noch gar nicht zu denken. Statt welche zu haben fühlst du dich schließlich selbst oft wie eins.

via GIPHY

Wohnung

Was du gedacht hast: Du wohnst in einer eleganten Wohnung mit schönen Möbeln in bester Lage der Stadt. Du hast oft Freunde zu Besuch, schließlich hast du ja genug Platz in deiner 100-Quadratmeter-Wohnung.

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Du bist froh, überhaupt ein Zimmer gefunden zu haben. Zu allem Überfluss musst du dir Bad und Küche immer noch mit nervigen Mitbewohnern teilen.

via GIPHY

Freizeit

Was du geglaubt hast: Du gehst oft ins Kino oder in die neusten Restaurants der Stadt – wenn du nicht gerade verreist bist.

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Jetzt wo du endlich einen Job hast, könntest du zwar deine Freizeit genießen, hast aber leider keine Zeit mehr dafür. Du bist froh, wenn du abends noch eine Folge deiner Lieblingsserie gucken kannst, ohne gleich einzuschlafen.

via GIPHY

Essen

Was du geglaubt hast: Dein Kühlschrank schreit: healthy. 

via GIPHY

Wie es wirklich ist: Da stehst du jeden Sonntag da und im Kühlschrank wartet gähnende Leere auf dich. 

via GIPHY

Auch wenn dein Leben nicht so ist, wie du es dir mit 18 vielleicht vorgestellt hast, hast du durch dein Leben Lebenserfahrung gesammelt. Und mal ganz ehrlich: Tauschen wollen würdest du doch nicht?

Du willst mehr von edgy*? Kannste haben! Werde Fan auf Facebook oder folge uns auf Instagram und Twitter!

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon