Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Liebe übers Handy: So wickelst du ihn via Whats-App um den Finger

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 15.05.2018 Nathalie Muggesser

Flirten mithilfe des Smartphones ist gar nicht so einfach. Schließlich sieht man die andere Person nicht und weiß nicht, ob die Nachricht witzig oder ernst gemeint ist. Doch mit diesen Tipps klappt´s mit der Liebe über Whatsapp.

Sich so wie noch unsere Eltern zu verabreden, ist heute fast gar nicht mehr möglich. Schließlich tauscht man heute vor dem ersten Date erst mal tagelang auf Tinder, Whatsapp & Co. Nachrichten aus. Das Doofe daran ist nicht nur, dass man sich dann bei den Treffen fast nichts mehr zu sagen hat, sondern auch, dass Nachrichten oft völlig falsch interpretiert werden. Und man so schnell mal ins Aus geschossen wird, bevor alles überhaupt begonnen ist. Um das zu vermeiden wir, verraten wir dir, wie du es richtig anstellst, dass dir dein Herzmensch Hals über Kopf verfällt. Jedenfalls via Handy. Außerhalb des Handybildschirms bist du dann auf dich gestellt. 

Vermeide Romane

istock-639450910.jpg © Bereitgestellt von BUNTE.de istock-639450910.jpg

Meistens werden Textnachrichten mal eben zwischendurch beantwortet oder auch geschrieben. Eigentlich immer dann, wenn gerade keine Zeit für ein stundenlanges Gespräch ist. Aus diesem Grund werden lange Texte meistens auch nur schnell überflogen. Achte deshalb darauf, dass du bei deinen Nachrichten zum Punkt kommst und dich nicht um Kopf und Kragen tippst.

Schicke ein Foto oder ein Video

Fotos und Videos lockern die Stimmung und sind immer dann perfekt, wenn gerade die richtigen Worte fehlen. Außerdem tragen sie dazu bei, dass das Gespräch zum Laufen kommt. Sie eignen sich ideal als Gesprächseinstieg, schließlich kann man die Geschichte, die sich dahinter verbirgt anschließend erzählen oder von anderen Erlebnissen, die dazu passen, berichten.

Verwende Emojis

Emojis lassen Gespräche über das Handy gleich sympathischer wirken und vermeiden Fragen wie: „War das jetzt ironisch gemeint oder nicht?“ Sie transportieren Gefühle und Emotionen und eignen sich perfekt zum Flirten. Schreib' hinter dein getipptes Kompliment doch einfach noch einen Emoji mit einem Kussmund, das wird den Empfänger gleich umso mehr freuen.

Mach Komplimente

Apropos Komplimente. Genau wie wir Mädels freuen sich auch Männer, wenn man ihnen etwas Nettes sagt. Mit Komplimenten ist jetzt gar nicht unbedingt sein Äußeres gemeint, sondern auch kleine Dinge wie „Oh cooles Restaurant. Da wollte ich schon immer mal hin!“ oder „Dich find' ich witzig!".

Ergreife die Initiative

Mädchen, die sich nicht entscheiden können, in welches Restaurant sie beim ersten Date wollen, gibt es viele. Überrasche ihn deshalb doch einfach, indem du die Initiative ergreifst und ihn nach einem Date fragst. Oder auch ihm ein Café oder ein Restaurant vorschlägst, in das ihr gehen könnt.

Frag ihn nach seinen Interessen

Wenn du etwas von deinen Hobbies erzählst, kannst du ihn auch nach seinen fragen. Das sorgt für jede Menge Gesprächsstoff und nähert euch gleich ein wenig mehr an. Schließlich gibt es über seine eigenen Interessen so viel zu erzählen!

Ähnliche Artikel zum Thema:

Digitale Eifersucht: Beziehungsprobe: Wenn Social Media zum Problem wird

Was für ein Alptraum: Auf diese Horror-Dates sollte besser kein zweites folgen!

Männer verstehen: 8 Komplimente, die Männer machen - und was sie WIRKLICH bedeuten!

| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

image beaconimage beaconimage beacon