Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Das Horoskop für Ihr Sternzeichen vom 25. bis 31. März

Harper's BAZAAR-Logo Harper's BAZAAR 25.03.2019 Miss Magic
Wochenhoroskop © Getty Images Wochenhoroskop

Uns erwartet eine Woche voller Glück! Denn Merkur läuft ab dem 28. März endlich wieder direkt – und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen Ihr Auto am selben Tag kaputtgeht wie Ihr Computer, sind dann deutlich geringer. Und der Monat ist auch schon fast wieder um. Der ideale Zeitpunkt, um eine kleine Bilanz des letzten Vierteljahres zu ziehen: Wo stehe ich, welche Ziele habe ich erreicht und was gibt es noch zu tun? Aber bitte nicht zu streng sein, denn es liegen noch neun ganze Monate vor uns – auch wenn das erste Viertel von 2019 schon wieder vorbei ist. Gab es nicht Menschen, die gesagt haben, Zeit wäre sowieso relativ?

Das Wochenhoroskop für Ihr Sternzeichen – vom 25. bis 31. März

Widder

21. März – 20. April Wer so in seinen Geburtstagsmonat startet – mit Vollmond, Frühlingsanfang und Zeichenwechsel an einem Tag –, der sollte sich eigentlich wenig Gedanken um die nahe Zukunft machen, denn: Es geht voran! Und zwar mit der Geschwindigkeit einer holländischen Tulpe, die in warmes Wasser gestellt wird. Sorgen Sie nur dafür, dass Sie nicht über Ihre Ziele hinausschießen, anderen Menschen mit Ihrem Pioniergeist auf die Nerven gehen und gleich die ganze Welt verrückt machen. Die halbe reicht! Und die wird kommen, um mit Ihnen zu feiern, nämlich Ihren Geburtstag. In diesem Sinne: Happy Birthday!

Stier

21. April – 20. Mai Sobald der Kommunikations-Merkur wieder in die richtige Richtung – nämlich direkt – läuft, was am 28. März der Fall ist, haben Sie nur eine einzige Aufgabe: Sehen Sie zu, dass Sie Ihre Gedanken, Schlüssel, Ideen und alles, was sie sonst noch brauchen, am richtige Ort haben. Denn Ihre Sterne reihen sich zum einem Finanzhoch auf. Eine gute Zeit, um mit relativ geringem Risiko die Sicherheit zu kreieren, die Sie sich wünschen und als bodenständiger Mensch so dringend brauchen. Eine gute Zeit für alles, was sie der Erde näher bringt.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Nervig: Diese Sternzeichen brauchen ständig Aufmerksamkeit

Beneidenswert: Diese fünf Sternzeichen werden mit dem Alter immer schöner

Familien-Horoskop: Das verändert sich 2019

Zwillinge

21. Mai – 21. Juni Keine Blitzentscheidungen, keine voreiligen Schlüsse und bitte auch keine Impulskäufe! Als Merkur-regiertes Wesen, das Sie nun einmal sind, und mit all der Schnelligkeit, die in Ihrem blitzgescheiten Wesen ohnehin immer zugegen ist, wäre es im Moment sehr einfach, sich vor lauter Tempo und Eingebung zu einer Sache verleiten zu lassen, die sich im Nachhinein als großer Fehler herausstellt. Erst denken, planen, strukturieren und dann handeln! Gilt auch für dieses sagenhafte Blumenkleid...

Krebs

22. Juni – 22. Juli Manchmal möchte man Mäuschen sein, Ihren rauschenden bis berauschenden Gedanken zuhören und all diese Geschichten, die sich nur in Ihrem klugen Köpfchen abspielen, mitverfolgen. Es ist dank der Sterne, die zu noch mehr Träumereien verleiten (der Planet der Liebesgöttin Venus geht in den Fisch, ebenfalls ein Wasserzeichen...), sehr leicht, die berühmte Realität aus den Augen zu verlieren. Also, lieber Krebs – raus aus dem Kopf, rein ins Leben!

Löwe

23. Juli – 23. August Die letzten Wochen waren dank einem Merkur, der sie so richtig fies in die Zange genommen hat, wirklich nicht einfach. Sie befinden sich in einer Art kosmischem Mangel – bis Mitte April, dann kehrt sich das Blatt und der Merkur bildet ein super positives Quadrat, das sich auch finanziell positiv auswirken kann. Mit größeren Investitionen also lieber noch ein bisschen warten und in der Zwischenzeit die kleinen Dinge im Leben genießen. 

Jungfrau

24. August – 23. September Die Jungfrau und ihre berühmten Einsichten… Dank einer herausfordernden Position von Merkur und Neptun, die einerseits verblendet (die anderen) und anderseits für absolute Klarsicht (Sie!) sorgt, sind Sie so etwas wie der Astro-Jackpot-Gewinner dieser Woche. Einfach weil Sie relativ klar und unemotional kommunizieren können, was los ist. Ihr Wahrheitswasser geht den anderen oft auf die Nerven und kann verstörend wirken, diese Woche aber ist es das heilende Elixier. Also, raus damit! Reden, schreiben, malen Sie – Hauptsache, Sie drücken sich aus.

Waage

24. September – 23. Oktober Irgendwie haben Sie ein Brett vor dem Kopf. Die Sachen, die Ihnen sonst super leichtfallen und einfach von der Hand gehen, dauern im Moment doppelt bis dreifach so lange. Gut zu glauben, dass Sie das vor allem im Alltag schlicht und ergreifend fertig macht. Der eigentliche Sinn dahinter könnte sein, dass Sie Ihre Routinen einmal überdenken dürfen, Arbeitsabläufe optimieren und einmal zu sich schauen, nicht immer nur in den Vorgarten des anderen. Es ist vollkommen in Ordnung, dass Sie dieses Jahr noch nicht im Gartencenter waren, auch wenn alle anderen schon vier Mal da waren. Who cares?!

Skorpion

24. Oktober – 22. November Die letzten Wochen waren für Sie so, wie in Pudding zu baden: Man klebt hinterher mehr als vorher. Die gute Nachricht: Sobald Merkur seinen Rückwärtsgang beendet hat, geht es wirklich voran. Achten Sie auf Ihren Seelenhaushalt, da muss jetzt mindestens so viel Ordnung sein wie in Ihren Schränken. Dann wird alles ganz leicht und Sie müssen nur noch die Zahlen auf dem Lottoschein ankreuzen, die Sie vorher im Traum gesehen haben. Spaß beiseite, wer als Skorpion nicht auf seine innere Stimme hört, hat noch nichts verstanden. Ihre Intuition ist Ihr größter Schatz!

Schütze

23. November – 21. Dezember Irgendwie stehen Sie sich gerade selber auf den Pumps. Es ist ein bisschen so, wie an irgendeinem Freitagabend zur besten Zeit an die Bar zu wollen: Vergessen Sie es! Es wird Zeit, solange in die magische Toolbox zu greifen, bis Sie ganz von selber den besten Platz haben und man Ihnen die Getränke Ihrer Wahl an den Tisch bringt. Mit Olive. Ohne Eis. Wie das geht? Indem Sie Ihre Bedürfnisse ganz klar und elegant ausdrücken und den weiblichen Weg gehen. Konsequent. In den schönsten Jil Sander-Schuhen der Welt.

Steinbock

22. Dezember – 20. Januar Vertrauen Sie Ihrem Verstand, der in diesen Tagen ganz natürlich auf das größtmögliche Wachstum ausgerichtete ist. Er ist Ihr bester Freund, in guten wie in schlechten Zeiten. Im Moment sind es eher die guten. Einzige kleine Lernaufgabe: Als vernünftiger und herzensguter Steinbock übernehmen Sie immer mal wieder Aufgaben und Pflichten von anderen, die Sie eigentlich gar nicht übernehmen müssen, aber aus lauter Gutmenschentum einfach nicht Nein sagen können. Überraschung: Keiner sagt Danke und Sie kommen von Ihrem Weg ab. Überlegen Sie also zweimal, ob Sie das Telefon vom Kollegen wirklich übernehmen und sich drei Wochen um die Siamkatze, die jeden Tag gebürstet werden muss, kümmern wollen.

Wassermann

21. Januar – 19. Februar Wunschschlösser, Ferienhäuser, Tagträume und überhaupt alles, was nicht so ganz von dieser Welt ist, zieht Sie magisch an. In diesen Tagen ist es noch schlimmer als sonst – Sie sind noch schneller verblendet. Achten Sie darauf, dass nicht jede fixe Idee Bestand hat und um sie umzusetzen, braucht man vor allem eins: Struktur! Auch wenn es – logischerweise – nicht Ihr Lieblingsfachgebiet ist, sorgen Sie für klare Abläufe und Regelmäßigkeit, das wird vor allem längerfristig eine Strategie sein, die sich auszahlt.

Fische

20. Februar – 20. März Dreams are my reality… Da sind wir gerade ganz besonders sanft, auf zarten Vollmondwolken, aus der Fische-Saison über die sogenannte kosmische Spalte Richtung Widder geschwebt, da geht es auch gleich schon weiter. Der Liebesplanet Venus ist im Anmarsch – und mit ihm ein Tsunami aus tiefen, romantischen Gefühlen und Wellen der Zärtlichkeit. Ich fühle, also bin ich! Schön weiterschwimmen, lieber Fisch! Und immer daran denken: Wahre Liebe beginnt mit einer aufrichtigen Zuneigung sich selbst gegenüber…

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Harpers Basar

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon