Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die 5 besten Yoga-Übungen für Fitness-Sportlerinnen - Cross Yoga

Women’s Health-Logo Von Anna Ullrich , Women’s Health | Folie 1 von 11: Ausgangsposition: Die Füße sind hüftweit aufgestellt und leicht nach außen gedreht.So geht's: Nun die Knie beugen und das Gesäß langsam auf die Fersen absenken. Die Handflächen vor der Brust zusammenbringen und mit den Ellbogen die Knie nach außen öffnen. Den Rücken gerade lassen und das Brustbein nach vorne oben schieben. Die Füße flach auf dem Boden halten, das Körpergewicht auf dem gesamten Fuß verteilen. Die Schultern weg von den Ohren ziehen.Für eine intensivere Dehnung eine Gewichtscheibe oder ein zusammengerolltes Handtuch unter die Fersen legen.(für nächsten Schritt weiterklicken)[object Object][object Object]

Malasana für tiefe Kniebeugen

Ausgangsposition: Die Füße sind hüftweit aufgestellt und leicht nach außen gedreht.

So geht's: Nun die Knie beugen und das Gesäß langsam auf die Fersen absenken. Die Handflächen vor der Brust zusammenbringen und mit den Ellbogen die Knie nach außen öffnen. Den Rücken gerade lassen und das Brustbein nach vorne oben schieben. Die Füße flach auf dem Boden halten, das Körpergewicht auf dem gesamten Fuß verteilen. Die Schultern weg von den Ohren ziehen.

Für eine intensivere Dehnung eine Gewichtscheibe oder ein zusammengerolltes Handtuch unter die Fersen legen.

(für nächsten Schritt weiterklicken)

[object Object][object Object]
© Christian Verlag / André Siodla

Mehr von Women’s Health

image beaconimage beaconimage beacon