Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese Dinge dürfen AUF GAR KEINEN FALL in die MIKROWELLE!

Heimgourmet-Logo Heimgourmet 09.06.2017

Wir waren bestimmt alle schon mal an dem Punkt, an dem wir uns die Frage gestellt haben: "Darf das in die Mikrowelle?". Von Explosionsgefahr bis zu Vulkanausbrüchen, wir hatten alle schon einmal die Angst im Nacken, wenn sich etwas in der Mikrowelle gedreht und hier und da ein komisches "Knacken" von sich gegeben hat... Um euch in Zukunft vor diesem Horrorszenario zu bewahren, haben wir für euch die Küchenutensilien und Lebensmittel zusammengefasst, die nicht in die Mikrowelle dürfen!

Diese Dinge dürfen AUF GAR KEINEN FALL in die MIKROWELLE! © Bereitgestellt von Heimgourmet Diese Dinge dürfen AUF GAR KEINEN FALL in die MIKROWELLE!

Diese Dinge dürfen nicht in die Mikrowelle

Frittierfett & Öl

Beides kann sich in der Mikrowelle entzünden und einen Brand auslösen. Da sich zudem fett- und ölbedingte Brände nicht mit Wasser löschen lassen, muss dann im schlimmsten Fall die Feuerwehr gerufen werden.

Eier & Kastanien

Diese beiden Lebensmittel platzen beim Erwärmen in der Mikrowelle. Vor allem bei Eiern geschieht dies schon nach wenigen Sekunden. Abgesehen von der Explosion hinterlassen auch beide eine riesige Sauerei in der Mikrowelle.

Metall, Plastik & Styropor

Diese Materialien sollten der Mikrowelle ebenfalls fernbleiben. Insbesondere dünnes Metall, Alufolien und metallische Verzierungen am Geschirr sind für einen Mikrowellenbesuch ungeeignet, da sie schmelzen können. Gabeln können Funküberschläge verursachen.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon