Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dieser Avocado-Trick einer Promi-Köchin spaltet das Internet

Freundin-Logo Freundin 20.09.2021 freundin Redaktion

Für den Küchenalltag können Tipps von Koch-Profis eine echte Bereicherung sein. Dieser einfache Avocado-Trick lässt die Meinungen jedoch auseinander gehen

Dieser Avocado-Trick einer Promi-Köchin spaltet das Internet istockphoto © istockphoto Dieser Avocado-Trick einer Promi-Köchin spaltet das Internet istockphoto

Koch-Profis wie Martha Stewart oder Jamie Oliver begeistern uns mit ihren einfachen Tipps und Tricks immer wieder. Gerne schauen wir uns von ihnen z.B. schnelle Rezepte, Geheimzutaten und einfache Zubereitungsarten für unseren Küchenalltag ab. Aber: Auch Profi-KöchInnen verwenden manchmal unkonventionelle Methoden, die nicht bei jedem Anklang finden. So spaltete erst kürzlich ein simpler Avocado-Trick der amerikanischen Promi-Köchin Rachael Ray die Meinungen im Internet.

Rachael Rays Avocado-Trick


Video: Der Weg der Avocado (Kabel1)

Video wiedergeben

Zum nationalen Guacamole-Tag in den USA veröffentlichte die 53-jährige Moderatorin und Köchin auf ihrem Instagram-Account, wie sie selbst in der Videounterschrift beschreibt, ihren persönlichen Lieblings-Trick für Avocados. Zu sehen ist, wie sie einen großen Gitterrost, der normalerweise für den Backofen oder zum Auskühlen verwendet wird, über einer Schüssel liegen hat und darüber die reifen Avocados ausdrückt, sodass sie gleichmäßig gewürfelt in die Schüssel fallen. Eigentlich simpel und effektiv, aber …

… nicht alle sind von diesem Trick begeistert

Zwar erhielt die Moderatorin und Köchin hauptsächlich positive Reaktionen in den Kommentaren für ihren Trick – eine Followerin schrieb z.B. "Danke für den tollen Tipp. Habe es heute Abend ausprobiert und es war ein Kinderspiel!". Es hagelte aber auch Kritik von Fans, die nicht begeistert davon waren oder den Trick ziemlich unpraktischen fanden. So äußerte sich eine Followerin: "Gute Idee, aber ich möchte das große Ding nicht waschen müssen. Ich bleibe bei meinem Schälmesser und Löffel." Eine andere kommentierte: "Ich kann meine mexikanische Mutter schreien hören – nimm einfach die Gabel."

Wir finden, wenn es schnell gehen muss, lohnt es sich bei mehreren (reifen!) Avocados den Trick auszuprobieren. Benötigt man allerdings nur das Fruchtfleisch von ein oder zwei Avocados ist der Aufwand für die anschließende Gitterreinigung allerdings doch etwas zu groß. Hier bleibt die Gabel zum Zerdrücken weiterhin unsere erste Wahl.  

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon