Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Flecken entfernen: Das Fleck-weg-ABC

Das Haus-Logo Das Haus 24.01.2019 haus.de Redaktion
Deoflecken rücken Sie am besten mit Zitronensäure zu Leibe. © iStock/yokeetod Deoflecken rücken Sie am besten mit Zitronensäure zu Leibe.

Flecken entfernen ist für Sie kein Problem mehr, wenn Sie unsere Tipps kennengelernt haben. Flecken – vor allem auf weißer Kleidung – ist natürlich ein Ärgernis. Aber egal ob Rotweinflecken auf der weißen Bluse, Deospuren auf dem Shirt oder Tomatensauce auf der Hose – in unserem Fleck-weg-ABC finden Sie Hilfe bei jeder Art von Flecken.

A • Aufkleber-Flecken

Aufkleber-Flecken entfernen Sie am einfachsten, indem Sie diese anfeuchten, mit einem Föhn erwärmen und dann den Aufkleber vorsichtig abziehen. Löst sich nichts, versuchen Sie es mit Nagellackentferner.

B • Blutflecken

Mit kaltem Wasser und Salzwasser entfernen Sie Blutflecken am besten. Waschen Sie den Fleck zuerst mit kaltem Wasser aus, weichen Sie ihn danach in Salzwasser ein und waschen Sie ihn danach nochmals mit normalem Wasser. Bei weißer Kleidung streuen Sie Backpulver auf den Fleck.

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hardgainer-Trainingsplan für den Muskelaufbau

Stiefel-Trends: 6 coole Boots, die Sie jetzt brauchen

C • Curryflecken

Curryflecken entfernen Sie mit Wasser und Glycerin, Spiritus oder Kölnisch Wasser. Spülen Sie den Fleck zuerst mit lauwarmem Wasser aus und reiben Sie ihn danach mit einem der drei genannten Mittelchen ein.

D • Deoflecken

Wenn Sie Deoflecken entfernen möchten, hilft Zitronensäure aus der Apotheke am besten. Einfach auf den Fleck tupfen und danach abwaschen.

E • Eigelbflecken

Mit Salz und Wasser entfernen Sie Eigelbflecken. Geben Sie etwas Salz auf den Fleck und lassen Sie es einwirken. Ist der Fleck immer noch zu sehen, kann Salmiakgeist helfen.

F • Fettflecken

Fettflecken entfernen Sie mit Spülmittel. Geben Sie etwas Spülmittel auf den Fleck und reiben Sie es ein. Danach waschen Sie es ab und der Fleck ist verschwunden. Alternativ bestreuen Sie den Fleck vor dem Waschen mit Salz oder Kartoffelmehl.

G • Grasflecken

Mit Spülmittel, Zitronensaft oder Glycerin entfernen Sie Grasflecken. Einfach auf den Fleck geben und anschließend gut auswaschen.

H • Honigflecken

Honigflecken entfernen Sie am besten, indem Sie vor dem Waschen den Fleck mit etwas Flüssigwaschmittel einreiben.

J • Joghurtflecken

Um Joghurtflecken zu entfernen, brauchen Sie kein Wasser und auch keine andere Flüssigkeit. Lassen Sie den Fleck einfach trocknen. Ist er hart geworden, können Sie den Joghurt einfach abkratzen oder abbürsten.

K • Kaffeeflecken

Kaffeeflecken entfernen Sie mit Glycerin und Wasser. Einfach mit Glycerin einreiben und danach mit heißem Wasser auswaschen.

L • Lippenstift-Flecken

Lippenstiftflecken entfernen Sie ebenfalls ganz einfach mit Glycerin. Reiben Sie den Fleck damit ein und waschen Sie das Kleidungstück danach mit Wasser.

M • Marmeladeflecken

Einen Marmeladenflecken waschen Sie mit warmem Wasser aus, beträufeln ihn mit Brennspiritus und waschen das Kleidungsstück. Der Fleck sollte dann verschwunden  sein.

N • Nagellack-Flecken

Nagellackflecken entfernen Sie am besten mit Nagellackentferner. Bevor Sie das Kleidungsstück waschen, reiben Sie den Fleck dazu vorsichtig mit dem Entferner ein.   

O • Obstflecken

Um Obstflecken zu entfernen, geben Sie einfach Fleckensalz oder Zitronensaft auf die betroffene Stelle und waschen diese danach ab.

P • Parfümflecken

Mit reinem Alkohol entfernen Sie Parfümflecken auf der Kleidung. Einfach über den Fleck geben und abwarten.

Q • Quarkflecken

Quarkflecken behandeln Sie nicht mit Wasser. Um den Fleck zu entfernen, lassen Sie ihn trocknen und bürsten die Reste ab. 

R • Rotweinflecken

Bei Rotweinflecken ist schnelles Handeln angesagt. Geben Sie reichlich Salz auf die Stelle und lassen Sie es einziehen. Nach dem Waschen sollte der Fleck entfernt sein.

S • Senfflecken

Wenn Sie Senf-Flecken entfernen möchten, hilft Seifenlauge am besten. Einfach mit etwas Lauge einreiben, und der Fleck ist weg. Sollte dem nicht so sein, dann versuchen Sie es mit Wasser und Salmiakgeist.

T • Tomatensauce-Flecken

Auch bei Tomatensaucenflecken sollten Sie so schnell wie möglich handeln. Am besten entfernen Sie den Fleck, wenn Sie die betroffene Stelle mit klarem Wasser auswaschen und klaren Essig darauf geben.

U • Urinflecken

Um Urinflecken zu 100 Prozent zu entfernen, sollten Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück waschen, mit etwas Salz einreiben und ausspülen.

W • Wachsflecken

Wachsflecken entfernen Sie mit Löschpapier und Bügeleisen. Legen Sie das Löschpapier auf den Fleck und bügeln Sie bei niedriger Temperatur darüber. Wiederholen Sie das ganze mit neuem Löschpapier solange, bis der Fleck weg ist.

Z • Zahnpastaflecken

Wenn Sie Zahnpastaflecken entfernen möchten, benötigen Sie nur Wasser: lauwarmes Wasser zum Ausspülen und heißes Wasser zum Waschen.

Mehr auf MSN


| Anzeige
| Anzeige

Mehr von haus.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon