Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Genial: Tipps aus Omas Zeiten: 6 Tipps, die heute noch funktionieren

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 18.03.2019 BUNTE.de Redaktion
© iStock/Eva-Katalin  

Auch wenn die Menschheit ständig dazulernt, gibt es Tricks, die seit Hunderten von Jahren für Überraschungen sorgen. Dazu gehören einige derjenigen, die der englische Zigarettenhersteller Gallaher’s Cigarettes im Jahr 1910 auf 100 „Wie es gemacht wird“-Karten veröffentlichte. Mittlerweile sind sie in digitaler Form in einer Bibliothek veröffentlicht. Warum sich ein Blick auf sie heute noch immer lohnt, machen die folgenden 6 Beispiele deutlich.

Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Oben im Video: So stinkt dein Mülleimer nie wieder!

1. Ein weglaufendes Pferd stoppen

Du bist in der – zugegebenermaßen seltenen – Situation, ein weglaufendes Pferd anhalten zu müssen, ohne dich oder andere zu verletzen? Dann mache das am besten folgendermaßen: Laufe neben dem Pferd her und greife die Deichsel mit ausgestrecktem Arm. Mit der anderen Hand ziehst du an den Zügeln, um das Tier zu stoppen. In keinem Fall solltest du herumspringen, schreien oder mit den Armen wedeln. Damit verschreckst du das Pferd. Außerdem solltest du nie vor das Tier laufen, um keine Unfälle zu provozieren. Das funktioniert so natürlich nur, wenn das Pferd aufgezäumt ist.

2. Beschädigte Eier kochen

Wenn du ein Ei kochen willst, dessen Schale schon angeknackst ist, gib etwas Essig zum Wasser hinzu. So bleibt das Eiweiß in der Schale und fängt nicht an zu flocken.

3. Zwei ineinander gestellte Gläser lösen

Ob beim Aufräumen nach der Party oder beim Abspülen, schnell ist es passiert, dass zwei Gläser ineinander stecken und sich nicht ohne Kraftanwendung lösen lassen. Damit sie nicht zerbrechen, füllst du kaltes Wasser in das obere Glas und stellst das untere in warmes Wasser. So lösen sich die beiden Gläser wie von selbst voneinander.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Style: Diese fünf Make-up-Fehler machen älter

Blusen Trends 2019: Diese schönen Blusen brauchen wir jetzt dringend

Flared Jeans: Sie sind wieder da

4. Vasen vor dem Umfallen schützen

Du hast Angst, dass irgendwann jemand deine Lieblingsvase umstößt? Auch hier helfen Tipps von Oma anno 1910: Fülle den unteren Teil der Vase mit Sand, so hat sie einen besseren und stabileren Stand.

5. Frisches Brot schneiden

Frisches Brot schmeckt am besten, lässt sich aber auch am schwersten in dünne Scheiben schneiden. Es sei denn, du tauchst das Messer in heißes Wasser, wischt es ab und fängst dann mit dem Schneiden an.

6. Streichholz bei Wind anzünden

Kein Feuerzeug dabei und nur noch ein Streichholz in der Schachtel und das bei Wind? Kein Problem. Zücke dein Taschenmesser und bringe kleine Schnitte in Richtung des Streichholzkopfes an. Da die Splitter anfangen zu brennen, du das Streichholz entzündest, ist die Flamme stärker.

Mehr auf MSN

NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon