Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Horoskop: Diese Sternzeichen übertreiben immer

Harper's BAZAAR-Logo Harper's BAZAAR 22.06.2019 Ramona Nickl
Horoskop: Diese Sternzeichen übertreiben immer © Getty Images Horoskop: Diese Sternzeichen übertreiben immer

Für manche ist sie nur ein wenig lästig, andere sind bei der harmlosen Erkältung gleich das Leiden Christi höchstpersönlich – es gibt Menschen, die aus gewöhnlichen Alltagssituationen und Erlebnissen eine Soap-Opera mit Drama vom Feinsten machen. Vielleicht liegt das nicht nur an ihrem Wesen selbst, sondern auch mal wieder an der Himmelskonstellation der Geburt: Die Sternzeichen im Folgenden übertreiben besonders oft.

Horoskop: 4 Sternzeichen, die immer übertreiben

1. Widder (21. März - 20. April)

Der Widder ist ein besonders risikofreudiger und abenteuerlustiger Mensch. Bei Erzählungen seiner Erlebnisse neigt er allerdings dazu, Dinge etwas anders und dramatischer auszuschmücken, als sie es tatsächlich waren. So wird der Spalt im Wanderweg, den ein Fünfjähriger ohne Mühe überqueren kann, in der Widder-Geschichte zur beinahe unüberwindbaren Schlucht, die kleine Spinne in der Dusche zur wildgewordenen Tarantel. Mit seinen Übertreibungen meint es der Widder-Geborene aber nie böse, sondern hebt lediglich aus Euphorie zu fiktiven Höhenflügen ab – langweilig wird es für die Gesprächsrunde mit ihm jedenfalls nie.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Studienauswertung zeigt:  Kinderlos und unverheiratet sind Sie glücklicher als andere Frauen

Fünf Gründe:  Saft ist ungesund

Arzt-Suche:  Was wichtig ist

2. Stier (21. April - 20. Mai)

Wenn da mal nicht jemandem die Situation in die Hörner gestiegen ist – denn Menschen mit Sternzeichen Stier sind häufig die Drama Queen der Runde. Das ist meist auf die Sturheit und Willenstärke des Stieres zurückzuführen: Läuft die Sache nicht auf Anhieb wie geschmiert, gilt das Credo „Was nicht passt, wird passend gemacht!“ So passiert es dann schnell, dass der Stier-Geborene für andere Personen unwichtige Dinge eine Spur zu ernst nimmt und übertrieben daran festhält, doch noch die gewünschte Lösung zu bekommen. Der Stier will und muss das letzte Wort haben und wird damit für sein Gegenüber zum unangenehmen Diskussionspartner – also besser einfach lächeln, nicken und ein Gläschen Wein bestellen.

3. Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Überraschung – noch ein gehörntes Sternzeichen, das gerne übertreibt! Da scheint wohl der Horn-Zusatz am Kopf seinen Teil dazu beizutragen. Ähnlich wie der Widder, ist auch der Steinbock stets auf der Suche nach dem nächsten Adrenalin-Kick. Wenn das Abenteuer dann aber doch unspektakulärer als erwartet ausgefallen ist, muss eben die Geschichte entsprechend ergänzt und dramatisiert werden. Ertappt wird der Steinbock meist auf der Suche nach Beweisen für seine Heldentaten und druckst dann gerne mit schwammigen Aussagen darum herum. Böse meint es aber auch er nicht, sondern glaubt irgendwann schon selbst an seine erfundenen Geschichten.

4. Löwe (23. Juli bis 22. August)

Im Sternzeichen Löwe Geborene sind bekannt für ihre vielen beneidenswerten Charaktereigenschaften: kreativ, energisch, optimistisch, selbstbewusst, charmant... ja, die Liste ist beinahe endlos. Das Problem liegt darin, dass der Löwe seinen Wert genau kennt und auch immer nach Außen hin betonten muss, wie toll er ist. Hat er erst einmal mit der Leier angefangen, ist er so schnell nicht mehr zu stoppen und neigt zu übertriebenem Verhalten. Doch meist steckt dahinter eine Unsicherheit, die der Löwe auf diese übertriebene Art versucht zu kompensieren.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Harpers Basar

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon