Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Studie: Kinder mit diesen Vornamen verdienen später viel Geld

Freundin-Logo Freundin 08.06.2017 Lucy Binder
Kind beim Malen © istockphoto Kind beim Malen

Wenn Sie Ihrem Kind einen dieser Vornamen geben, sollten die Chancen laut einer Studie gut stehen, dass es später mal zu den Topverdienern gehört

Für eine Studie untersuchte das Jobsuch-Portal "Adzuna" 5.541 Lebensläufe von Menschen, deren Jahresgehalt oberhalb der 50.000 Euro liegt. Die Ergebnisse zeigen, dass bestimmte Vornamen in den höheren Berufskreisen immer wieder auftauchen. Außerdem haben Namen mit nur einer Silbe ein höheres Gehalt aufzuweisen. Laut der Studie verdienen Personen mit zwei Silben acht Prozent weniger, Personen mit drei Silben sogar 18 Prozent weniger als Menschen mit einsilbigen Vornamen. Wenn Sie also gerade auf Namenssuche für Ihren Nachwuchs sind, sollten Sie sich überlegen, einen dieser Vornamen zu wählen.

Frauen-Vornamen und Ihr durchschnittliches Jahresgehalt

  1. Sabine, 83.638 Euro
  2. Susanne, 82.689 Euro
  3. Claudia, 78.934 Euro
  4. Andrea, 78.009 Euro
  5. Tanja, 74.290 Euro
  6. Sandra, 64.989 Euro
  7. Anna, 62.682 Euro
  8. Martina, 59.605 Euro
  9. Nina, 57.789 Euro
  10. Maria, 56.785 Euro

Psst: Das sind die 20 schönsten internationalen Babynamen

Männer-Vornamen und Ihr durchschnittliches Jahresgehalt

  1. Dirk, 120.200 Euro
  2. Rainer, 112.152 Euro
  3. Jürgen, 110.087 Euro
  4. Harald, 109.189 Euro
  5. Peter, 108.529 Euro
  6. Klaus, 100.273 Euro
  7. Hans, 96.338 Euro
  8. Thomas, 95.854 Euro
  9. René, 95.566 Euro
  10. Ralf, 95.500 Euro

Wow, diese Babynamen bereuen Mütter am meisten

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon