Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

7 Zeichen, dass Ihr Partner noch an seiner Ex hängt

Freundin-Logo Freundin 17.07.2019 freundin Redaktion
Pärchen © istockphoto Pärchen

An diesen Zeichen erkennen Sie, ob Ihr Partner vielleicht noch mehr an seiner Ex hängt als er sollte

Ob frisch verliebt oder in einer Langzeitbeziehung: Nicht immer ist der Partner wirklich schon über seine vergangene Beziehung hinweg. Bei diesen 7 Anzeichen sollten Sie hellhörig werden:

Er nennt Sie bei ihrem Namen

Nur ein kleiner Versprecher? Könnte man meinen. Doch nennt Ihr Partner Sie (wiederholt) beim Namen seiner Ex-Partnerin ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass er gedanklich noch immer an sie gebunden ist. Dabei macht es keinen Unterschied, ob ihm der Name in einer Nachricht, am Frühstückstisch oder im Bett rausrutscht.

Er hält den Kontakt zu ihr

Hält Ihr Partner seine Ex-Freundin permanent auf dem Laufenden, telefoniert regelmäßig mit ihr, schreibt ihr Nachrichten oder trifft sie sogar, hat er wahrscheinlich noch Gefühle für sie. Natürlich können die beiden auch "nur Freunde" sein, doch die enge Verbindung zur Ex schadet Ihrer Beziehung. Die Vertrautheit, die Sie gerne mit ihm aufbauen würden, bleibt ihr vorbehalten. Dabei sollten Sie mittlerweile die größere Rolle in seinem Leben spielen.

Er bewahrt alte Erinnerungen auf

Hat er noch immer ein Bild von ihr in seiner Geldbörse oder ein Souvenir aus dem letzten Urlaub vor der Trennung in seiner Wohnung stehen? Diese Andenken und Mitbringsel sollten Ihnen ins Gedächtnis rufen, dass Sie etwas Besseres verdienen.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Vergangenheit: Einzige Technik, mit ihr abzuschließen

Top drei Sternzeichen: Sie sind besonders kreativ

26 Haushaltswaren: Sie lassen ihr Zuhause altmodisch aussehen

Er vergleicht Sie mit ihr

Sie planen einen romantischen Abend, kochen für Ihren Liebsten – doch er erzählt nur davon, dass seine Ex immer sein Leibgericht zauberte? Vergleicht Ihr Partner Sie ständig mit seiner vergangenen Liebe, messen auch Sie sich zwangsläufig an ihr – und fühlen sich schlecht. Aber dafür ist das Leben wirklich zu kurz!

Er erzählt schreckliche Geschichten über sie

Kann Ihr Partner nicht damit aufhören, Horror-Storys über seine Ex zu erzählen, könnte er die Beziehung noch nicht ganz verarbeitet haben. Ganz gleich ob seine Aussagen der Wahrheit entsprechen oder nicht: Er sollte langsam in der Lage sein, die negativen Emotionen dieser Beziehung hinter sich zu lassen und damit aufhören, seine Ex schlecht zu machen. Denn wen muss er davon überzeugen, dass sie eine miese Partnerin war? Etwa sich selbst?

Er verfolgt alles, was sie tut

Ihr Partner weiß, wann und was seine Ex zuletzt bei Facebook, Instagram und Twitter gepostet hat? Und analysiert, mit wem sie gerade unterwegs ist? Achtung! Verfolgt er alles, was er in den sozialen Netzwerken über sie finden kann, ist das ein deutlicher Indikator dafür, dass er nicht von ihr lassen kann. Und interessiert er sich so sehr für das, was sie tut, interessiert er sich wohl leider auch ganz generell für sie.

Er hat noch Kontakt zu ihrer Familie

Falls er nicht schon vor der Beziehung zu seiner Ex-Partnerin eng mit ihrer Familie verbandelt war, gibt es keinen Grund, diese Verbindung weiter aufrecht zu erhalten. Die Familie seiner Ex mag sich vielleicht wünschen, dass die beiden wieder zusammen kommen, doch sie hat in seinem Leben nichts mehr zu suchen. Hält er an ihr fest, sollten Sie sich überlegen, ob da wirklich Platz für Sie ist.

Autorin: Jennifer Faatz

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon