Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Narzissmus in einer Beziehung: 4 erschreckende Anzeichen, dass euer Partner euch manipuliert

jolie-Logo jolie 11.09.2018 Jolie.de

Am Anfang charmant und attraktiv, am Ende herrschsüchtig und manipulierend: Narzissten ergeben sich erst nach und nach zu erkennen. © Unsplash Am Anfang charmant und attraktiv, am Ende herrschsüchtig und manipulierend: Narzissten ergeben sich erst nach und nach zu erkennen.

Liebe kann so schön sein – und sie macht bekanntlich auch manchmal blind. Und gerade deswegen sehen wir oft nicht, wie schlecht unser Partner eigentlich wirklich für uns ist. Besonders diejenigen, die sich nach und nach als Narzissten entpuppen, können uns nach einiger Zeit mit wenig Aufwand manipulieren und so Kontrolle über unser Verhalten und Denken erhalten. Im Fachjargon wird dieses Phänomen mittlerweile auch "Gaslightning" genannt. Diese 4 Anzeichen könnten dafür sprechen, dass eure Beziehung von eurem Partner negativ beeinflusst wird.

Dieses Verhalten ist typisch für eine Manipulation durch den Partner

1. Euer Partner gibt euch immer die Schuld

Eure Streitereien enden eigentlich immer wie folgt: Ihr seid am Ende natürlich an allem die Schuld, während euer Partner beleidigt ist. Permanente Anschuldigungen, sowie die grundsätzliche Schuldzuweisung, die euch immer zum Buhmann machen, können Ausdruck dafür sein, dass euer Partner euch manipuliert. Deshalb ist es wichtig, bei den nächsten Auseinandersetzungen darauf zu achten, wie euer Partner sich verhält und ob ihr immer diejenigen seid, die euch am Ende entschuldigen müssen, auch wenn ihr den Streit nicht selber angefangen habt.

2. Euer Partner zeigt euch immer eure Fehler und Makel auf

In gesunden Beziehungen unterstützt man sich und versucht das Leben des jeweils anderen positiv zu beeinflussen. Partner, die stattdessen jedoch ständig versuchen, euch herunterzumachen, euch eure Fehler und Makel tagtäglich aufzeigen, sorgen dafür, dass eure Selbstzweifel anwachsen. Wieso Menschen sowas tun? Andere schlecht zu reden ist oft ein Zeichen dafür, sich dadurch selber besser zu fühlen. Und sowas kann man in einer Beziehung und von seinem eigenen Partner am wenigsten gebrauchen.

3. Euer Partner weist euch bei jeder kleinsten Kritik zurecht

Jedes Mal, wenn ihr euren Partner kritisiert, dreht er ganz plötzlich den Spieß um, indem er euch ein ungutes Gefühl dabei gibt. Aussagen wie "Du übertreibst total!", "Bleib locker, so schlimm ist es nicht!", "Das habe ich so nie gesagt/gemacht!" etc. können dazu führen, dass ihr euch nach und nach verunsichern lasst und anfangt zu glauben, die Kritik sei nicht berechtigt und ihr würdet einfach total überreagieren. Diese Taktik kann sogar dazu führen, dass euer Partner anfängt, euch als psychisch krank oder labil darzustellen, weil er selber keinerlei Zweifel und Kritik an seiner Person erträgt.

4. Euer Partner entzieht euch regelmäßig seine Zuwendung

Nach einem Streit oder einer Diskussion bestraft euer Partner euch mit Liebesentzug? Diese bösartige Strategie nutzen Narzissten nicht nur, um ihre Macht zu demonstrieren. Durch eisernes Schweigen und nicht Beachten des Partners versuchen Narzissten andere Menschen komplett hilflos zu machen und dadurch das besondere Gefühl zu bekommen, die Person komplett in der Hand zu haben. Dieses Machtspiel kann man bereits zu einer durchdachten Isolationsstrategie zählen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das ist der häufigste Grund, warum Männer das Interesse verlieren

Weitere Geschichten zum Thema Beziehung, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier:

Diese vier Dinge zerstören jede Beziehung

In diesem Alter ist man am ehesten untreu

So zeigt euch euer Körper, dass ihr euch bald trennen werdet

| Anzeige
| Anzeige

More from Jolie

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon