Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aktion in Australien: Man kann jetzt bei Kentucky Fried Chicken heiraten

NEON-Logo NEON 12.09.2019 epp
Bis zum 18. Oktober kann man sich in Australien für die KFC-Hochzeit bewerben © Getty Images/olegbreslavtsev Bis zum 18. Oktober kann man sich in Australien für die KFC-Hochzeit bewerben

Fans von frittiertem Hähnchen dürfen jetzt ihre Hochzeit an einem besonders romantischen Ort feiern: in einem Restaurant von Kentucky Fried Chicken. Sechs Paare in Australien sollen von dem Unternehmen eine Party im KFC-Style gesponsert bekommen.

Heiraten in einer schönen Kirche, am Strand, in einem Park? Klingt alles romantisch. Für Fast-Food-Liebhaber dürfte all das aber von einem Angebot getoppt werden, das die Kette Kentucky Fried Chicken ausgesprochen hat: Sie gibt Paaren die Möglichkeit, in einem KFC-Restaurant zu heiraten. In Australien will der Fast-Food-Riese sechs Hochzeitspaaren eine Feier sponsern, die ganz im KFC-Stil gestaltet sein soll.

Auf der Website von Kentucky Fried Chicken können sich Interessierte bewerben. Das Bewerbungsformular ist den Fragen, die bei einer Trauungszeremonie gestellt werden, nachempfunden: "Wollt ihr euch gegenseitig einen Chickenwing als leckeres Symbol eurer ewigen Liebe überreichen?" Die Paare müssen ihre Namen, ihr gewünschtes Hochzeitsdatum und die Zahl ihrer Gäste angeben sowie in maximal 200 Wörtern erklären, warum gerade sie eine KFC-Hochzeit bekommen sollten.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Giftgrün: Limmat in Zürich plötzlich farbig

Bei Kontrolle: Polizei erschießt Mann auf A10

Spannend: Die gruseligsten Fälle verschwundener Flugzeuge

Schon jetzt nutzen viele KFC-Restaurants für ihren Antrag

Bis zum 18. Oktober sind Bewerbungen möglich, anschließend werden die sechs kreativsten und originellsten Paare ausgesucht. Die Hochzeiten sollen dann im Zeitraum zwischen November und Mai stattfinden. Wie die Feiern aussehen, hat KFC auch schon verraten: Deko im KFC-Style, eine Fotobox und natürlich jede Menge frittiertes Hähnchen in allen möglichen Variationen. Für die Gäste soll es individuell zusammengestellte KFC-Buckets, eines der bekanntesten Produkte der Kette, als Andenken geben.

Um die Nachfrage muss man sich bei dem Fast-Food-Anbieter wohl keine Sorgen machen. Die Idee sei sogar erst dadurch geboren worden, dass schon jetzt viele Paare beispielsweise das Fotoshooting zu ihrer Hochzeit in KFC-Restaurants abhielten, teilte das Unternehmen mit. In den sozialen Netzwerken gehen außerdem immer wieder Videos rum, in denen Menschen ihrem oder ihrer Liebsten den Heiratsantrag in einem der Restaurants machen. "Wir fühlen uns geehrt, dass so viele Fans wollen, dass wir ein Teil ihres großen Tages sind", zitiert die Seite "news.com.au" ein Mitglied der Geschäftsführung.

Quellen: Kentucky Fried Chicken / "News.com.au"

Erfahren Sie mehr:

In Südafrika: Mann verhaftet, weil er sich ein Jahr als KFC-Mitarbeiter ausgab – und umsonst aß

Elbschlosskeller: "Kein normaler Mensch hält das hier aus": Am Tresen der härtesten Kneipe Deutschlands

Wegen Diskriminierung: KFC muss stillender Mutter mehr als 1,5 Millionen Dollar zahlen

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Neon

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon