Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Coffee Gin Tonic: Diesen Drink sollten Sie kennen

Freundin-Logo Freundin 17.02.2017 Schirin Kunzendorf

Die Kombi aus gekühltem Kaffee und Gin-Tonic steht gerade ganz weit oben auf dem Hipsterbarometer. Kein Wunder! Kaffee und Gin gehören schließlich mit zu den beliebtesten Drinks der Deutschen. Wir verraten Ihnen, wie Sie den "Coffee Gin Tonic" herstellen können

Coffee Gin Tonic © istockphoto Coffee Gin Tonic

Klar, Kaffee trinken wir eigentlich eher zum Frühstück oder nachmittags und dann vorzugsweise mit fluffiger Milchhaube oder konzentriert und extra-stark im Mini-Tässchen. Und Gin? Am liebsten aus kleinen regionalen Destillerien in Kombi mit einem feinen Tonic (gibt’s inzwischen sogar in der weniger süßen Slim Version von Thomas Henry).

Neuerdings kombinieren Barkeeper beides zu "Coffee Gin Tonic". Wie das schmeckt? Nach einem richtig guten Drink. Probieren Sie es mal aus!

Empfohlen wird der Cocktail mit Koffeinkick eher als oder zum Dessert und als Start in den Abend. Ideal wenn man hinterher noch die Nacht zum Tag machen möchte.

Für Kaffee-Fans: Darum ist Kaffee die beste Medizin!

Coffee Gin Tonic: Das brauchen Sie

Für ein Glas benötigen Sie einige Eiswürfel, 40 ml Cold Brew Coffee, 20 ml Gin und 80 ml Tonic. Wer mag, hängt noch eine Zitronenspalte ins Glas.

Gin-Coffee: So geht's

Den "Cold Brew" müssen Sie ein paar Stunden vor dem Drink zubereiten. Dazu 100 g gemahlenen Kaffee mit 500 ml Wasser in einer French Press verrühren und bei Raumtemperatur 12 Stunden ziehen lassen.

Jetzt den Drink: Eiswürfel in ein Glas geben, Cold Brew darüber schütten und mit Gin und Tonic auffüllen. Prost!

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon