Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Studie: Wenn Ihr Kind sich so verhält, wird es später erfolgreich

Freundin-Logo Freundin 11.03.2019 Lucy Binder
Verhaltensweise Kinder Erfolg © istockphoto Verhaltensweise Kinder Erfolg

Über 30 Jahre begleiteten Forscher Kinder vom Kindergarten- bis ins Erwachsenenalter. Die Ergebnisse zeigen, dass es eine Verhaltensweise gibt, die Kinder später erfolgreich macht

Wissenschaftler der Universität Montreal haben dreißig Jahre lang über 1.000 Kinder wissenschaftlich begleitet und deren Entwicklung untersucht. Angefangen im Kindergartenalter, bis zu ihrem 35. Lebensjahr. Und tatsächlich haben die Ergebnisse gezeigt, dass es eine Verhaltensweise im Kindesalter gibt, die die komplette Erfolgsgeschichte der Teilnehmer geprägt hat.

So verlief die Untersuchung

Kinder, die über die Jahre von ihren Lehrern als "prosozial" eingestuft wurden und weniger zu Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität, Widerstand und körperlicher Aggression tendierten, verdienten drei Jahrzehnte später deutlich mehr Geld. Durchschnittlich etwa 10.000 Euro mehr, als andere. Die Kinder, die von allen am "vorbildlichsten" bewertet wurden, verdienten sogar bis zu 15.000 Euro mehr.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Das ist die beste Schlafposition für Ihre Gesundheit

Diesen Beziehungsfehler solltest du 2019 unbedingt vermeiden

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Fragebogen zum Sozialverhalten

Mithilfe eines Fragebogens haben die Forscher regelmäßig das Sozialverhalten der Teilnehmer analysiert. Dabei wurden die Kinder beziehungsweise Jugendlichen, in vier  Kategorien bewertet:

  • Unaufmerksamkeit (Kann sich das Kind gut konzentrieren? Ist es schnell abgelenkt?)
  • Hyperaktivität (Hat das Kind zu viel Energie? Stört es regelmäßig den Unterricht?)
  • Trotzverhalten (Wie geht das Kind mit Kritik um? Gehorcht das Kind?)
  • Körperliche Aggression (Wie reagiert das Kind im Streit auf andere Kinder? Wird es körperlich aggressiv?)
  • Prosoziales Verhalten (Ist das Kind bereit, sich für andere einzusetzen, zu kooperieren und Streits zu schlichten?)

Diese Verhaltensmuster wurden einmal im Jahr abgefragt. Die Ergebnisse zeigen nun, dreißig Jahre später, dass all die Kinder, die heute erfolgreich sind und viel Geld verdienen, eine gemeinsame Verhaltensweise im Kindesalter hatten.

Welche Folgen haben die Ergebnisse?

Die Forscher möchten die Ergebnisse nutzen, um die Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. So sollen die Kinder eine bessere pädagogische Betreuung bekommen, die dabei hilft, mit negativen Verhaltensweisen besser umzugehen und diese in positive Muster umzuwandeln. Außerdem fordern die Forscher eine extra Betreuung für besonders verhaltensauffällige Kinder. So sollen Kinder mit einem hohen Aggressionspotential oder einer ausgeprägten Hyperaktivität bereits im frühen Schulalter spezielle Förderprogramme bekommen. So lasse sich das Verhaltensmuster rechtzeitig „umwandeln“, damit ein deutlich größerer Teil der Kinder später erfolgreich wird.

Diese 8 Dinge machen erfolgreiche Menschen am Wochenende

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon