Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hochzeitsplaner verraten: An diesen Zeichen erkennt man, dass eine Ehe nicht halten wird

Freundin-Logo Freundin 06.10.2017 Lucy Binder

Brautpaar: An diesen Zeichen erkennt man, dass eine Ehe nicht halten wird © istockphoto An diesen Zeichen erkennt man, dass eine Ehe nicht halten wird

Wer könnte es besser wissen als diejenigen, die bei allen Hochzeiten immer dabei sind? Hochzeitsplaner verraten, welche Anzeichen dafür sprechen, dass die Ehe irgendwann in die Brüche gehen wird

Es soll der schönste Tag im Leben sein und doch gibt es einige Dinge, die bei der Hochzeit darauf schließen lassen, dass die Ehe nicht lange hält. Zumindest wenn man den Hochzeitsplanern glaubt.

Eine dominante Braut

Sogenannte "Bridezillas", eine Mischung aus Braut und Godzilla, sind Bräute, die bei ihrer Hochzeit die volle Kontrolle übernehmen und gerne alle herumkommandieren. Sogar den Bräutigam, der an der Hochzeit eigentlich genauso beteiligt ist. Laut Hochzeitsplanern finden dominante Bräute am Tag der Hochzeit nicht die Liebe fürs Leben – und umgekehrt.

Die Braut oder der Bräutigam werden nicht in der Trauzeugen-Rede erwähnt

Oh, oh! Wenn der Trauzeuge des Bräutigams nicht die Zukünftige seines besten Freundes in seiner Rede erwähnt, ist eine Krise vorprogrammiert. Umgekehrt natürlich genauso. Das bedeutet nämlich, dass sie oder er keinen besonderen Stellenwert für die besten Freunde hat. Ein gemeinsamer Freundeskreis ist für die Zukunft laut Experten aber enorm wichtig.

Psst: Dieses Verhalten kann Ihre Ehe zerstören

Einer der Partner trifft Entscheidungen alleine

Plötzlich gibt es an der Hochzeit einen Programmpunkt von dem der Partner gar nichts wusste. Und damit meinen wir keine besondere Überraschung! Wenn einer der Partner die Planung der gemeinsamen Hochzeit an sich reißt, ohne den anderen mit einzubeziehen, stimmt das Vertrauen zwischen einander nicht.

Die Hochzeit wird wichtiger als die Beziehung

Im besten Fall sollte die Planung der Hochzeit zum romantischen Gemeinschaftsprojekt werden. Oft verlieren sich die Paare aber in der Planung des Hochzeitsfestes und denken nicht darüber nach, was die Zukunft bringt, sondern wie groß die Party wird. Hochzeitsplaner sagen außerdem, dass einige Paare mit der Größe Ihrer Hochzeit ein Statement vor den Freunden setzen möchten anstatt die Liebe in der Vordergrund zu stellen.

Ein Partner interessiert sich nicht überhaupt für die Hochzeitsplanung

Wenn sich ein Paar dazu entscheidet zu heiraten, sollten beide Lust darauf haben, den Tag gemeinsam zu planen. Wenn sich einer der Partner allerdings komplett heraus hält und kein Interesse an der Planung zeigt, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass bald auch das Interesse gegenüber dem Anderen verloren geht.

Schon gewusst? Zu diesem Zeitpunkt sinkt das Risiko einer Scheidung.

Sich verschulden

Sie sollten den Umfang Ihrer Hochzeit immer so planen, dass alles in Ihr Budget passt. Einige Paare unterschätzen die Kosten und nehmen nur für die Hochzeit einen Kredit auf. 50.000 Euro Schulden am Anfang einer Ehe sind keine gesunde Basis.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon