Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

5S Methode aus Japan: So werden Sie extrem produktiv - ohne zusätzlichen Stress

GQ-Logo GQ 23.10.2021 Paloma González
© Getty Images

Es gibt eine Methode aus Japan, die jedem helfen kann, in seinem Alltag viel produktiver zu sein, ohne den Stresspegel immer weiter zu erhöhen: Wir erklären, was hinter 5S steckt.

Das Geheimnis, produktiv zu sein, liegt nicht darin, sehr früh aufzustehen oder seine Arbeitszeit auf 120 Stunden pro Woche auszudehnen, denn das wird nur dazu führen, dass man am Ende erschöpft ist und das Leben hasst. Sie müssen sich besser organisieren, lernen, Prioritäten zu setzen und die 5S-Methode aus Japan befolgen, die Ihnen hilft, glücklich und ausgeglichen zu sein und alle Ihre Aufgaben rechtzeitig zu erledigen.

&

Den Alltag entrümpeln

Dass es in Japan einen Begriff dafür gibt, durch zu viel Arbeit zu sterben - Karoshi - ist bezeichnend. Daher sind auch Philosophien, Strömungen, Techniken und Methoden entstanden, die versuchen, dem entgegenzuwirken und den Menschen zu helfen, eine gute Produktivität zu erreichen (was sich nicht nur darauf bezieht, mehr Dinge zu erledigen, sondern sie so gut wie möglich zu erledigen), ohne dabei ihr Wohlbefinden und ihr Privatleben zu opfern. (Außerdem: Slack, Zoom, Trello & Co. – Wie wir uns endlich im Tool-Dschungel zurechtfinden)

Die japanische Methode ist einfach und wirksam und basiert auf der Idee, all die Dinge aus seinem Alltag zu streichen, die nicht wichtig sind, nichts beitragen und uns nicht helfen, unsere Ziele zu erreichen.

& lifestyle-menschen-werden-dümmer-wissenschaft-art.jpg © Getty Images lifestyle-menschen-werden-dümmer-wissenschaft-art.jpg

5S: So funktioniert die Methode aus Japan

Hinter jedem der 5S verbirgt sich ein Schritt, der zu dieser Entrümpelung des eigenen Lebens führen soll.

&

Seiri

Der erste Teil hat mit der Tatsache zu tun, dass, wenn Sie an einem Ort arbeiten, an dem überall Dinge herumliegen, Ihr Geist leichter den Fokus und die Konzentration verliert, so dass Sie am Ende abgelenkt sind und Zeit verschwenden. Seiri bedeutet einfach, dass Sie sich von all den Dingen trennen sollten, die Sie ablenken und Ihre Zeit verschwenden. (Auch interessant: Stress reduzieren: 5 Tricks, die Millionäre nutzen, um Stress zu vermeiden)

Sie können sie in einer Schublade, in einer Schachtel oder sogar in einem anderen Raum aufbewahren. Die Idee ist, dass Sie sie nicht sehen können, und wenn Sie nach drei Monaten feststellen, dass Sie sie nicht mehr brauchen, können Sie sie loswerden.

&

Seiton

Wenn man alles sortiert hat, muss man auch wieder aufräumen. Dazu sollten Sie sich fragen, ob jeder Gegenstand, den Sie dort aufbewahren, wirklich notwendig ist, und es wird empfohlen, die Gegenstände, die wirklich nützlich sind und Ihnen bei der Arbeit helfen, griffbereit zu platzieren, während die weniger notwendigen oder weniger benutzten Gegenstände weiter weg und an einem Ort platziert werden sollten, an dem sie Ihnen keine Unannehmlichkeiten bereiten. Es geht darum, ein System zu haben, damit man sich nicht verrückt macht und Zeit mit der Suche nach dem, was man braucht, verschwendet. (Lesen Sie dazu auch: Schlechtes Zeitmanagement: Diese 8 Fehler ruinieren Ihre Planung)

&

Seiso

Anschließend ist es an der Zeit, aufzuräumen. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz hilft Ihnen, motiviert und konzentriert zu arbeiten, also beseitigen Sie Müll, Schmutz und Gegenstände, die nicht mehr gebraucht werden und nur Platz wegnehmen.

&

Seiketsu

Bei diesem Schritt geht es darum, sich wiederholende Strategien zu entwickeln, um bestimmte Dinge zu beschleunigen und Probleme oder Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Es geht darum, einen Punkt zu erreichen, an dem man bestimmte Aufgaben automatisch erledigen kann, ohne viel nachdenken zu müssen oder zu viel Zeit zu verlieren. Und es geht nicht nur darum, ein System auf Ihrem Desktop zu haben, sondern auch auf Ihrem Telefon, Ihrem Computer und was Sie sonst noch zum Arbeiten verwenden. (Außerdem: Bernard Arnault: Der Milliardär gibt 10 Tipps, mit denen Sie Erfolg lernen können)

Dazu gehört, dass Sie die benötigten Apps an einem leicht zugänglichen Ort aufbewahren oder Ihre Werkzeuge an einem Ort aufbewahren, an dem Sie sie leicht erreichen können, ohne sich auf der Suche nach ihnen umdrehen zu müssen.

&

Shitsuke

Wiederholung ist der Schlüssel zum Erfolg: Die beste Methode taugt nichts, wenn man sie an einem Tag durchführt und dann alles vergisst und zu Unordnung und schlechten Gewohnheiten zurückkehrt. Bei Shitsuke geht es um die konsequente Einhaltung von Ordnung, Sauberkeit und der (körperlichen und geistigen) Ruhe der Schritte, und es heißt, dass dies der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität, einem glücklicheren Leben und weniger Stress bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität ist.

Der Artikel “El método japonés para ser más productivo sin aumentar tu estrés” von Paloma González erschien zuerst bei GQ.mx.

&
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GQ

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon