Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Längste Kreuzfahrt der Welt für 2023 geplant

TRAVELBOOK-Logo TRAVELBOOK 21.10.2021 TRAVELBOOK

150 Häfen, 65 Länder und 11 Weltwunder in 274 Tagen: Die US-amerikanische Reederei Royal Caribbean International kündigt Mega-Turn an. Ein Dreivierteljahr auf einem schwimmenden Hotel? Das dürfte wohl nur etwas für erprobte Kreuzfahrer und echte Fans sein.

Serenade of the Seas © Getty Images Serenade of the Seas

Royal Caribbean International hat am 20. Oktober mitgeteilt, dass die „Serenade of the Seas“ Ende 2023 zur längsten Kreuzfahrt der Welt aufbrechen wird. Für die Rekordkreuzfahrt brauchen die Passagiere viel Zeit und Geld. Wer beides hat und dazu noch Kreuzfahrten liebt, darf sich auf die Mega-Route freuen: Ohne Pause werden neun Monate lang mehr als 150 Häfen auf allen sieben Kontinenten angesteuert.

Laut Royal Caribbean „die ultimative Weltkreuzfahrt“

Weltreisen via Schiff werden bereits von vielen Reedereien angeboten und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Länger, weiter, teurer lautet die Devise. Nun setzt Royal Caribbean dem Ganzen die Krone auf. „Ultimate World Cruise“ heißt die längste Kreuzfahrt der Welt, die am 10. Dezember 2023 in Miami starten soll. Erst knapp neun Monate später wird wieder in Miami angelegt – dort endet die XXL-Route am 10. September 2024.


Video: Groß, größer, am größten: Ein Kreuzfahrtschiff der Mega-Klasse (Cover Media)

Video wiedergeben

Die wenigsten werden wohl für die gesamte Weltkreuzfahrt an Bord der „Serenade of the Seas“ gehen. Interessierte können auch „nur“ an eine von vier Expeditions-Kreuzfahrten teilnehmen, in welche die längste Kreuzfahrt der Welt noch einmal unterteilt wird. Die kleinste der vier Teilfahrten dauert zwei Monate, kreuzt rund um Kap Hoorn und steuert 36 Destinationen an. Eine Übersicht aller Routen finden Sie hier. Wenn Sie wissen wollen, wo sich die Serenade of the Seas derzeit befindet, können Sie das ganz einfach via Schiffsradar herausfinden.

Auch interessant: Ist der weltweit erste Tunnel für Kreuzfahrtschiffe doch zu gefährlich?

Auf der längsten Kreuzfahrt der Welt verbringen die Passagiere natürlich auch viel Zeit auf ihrem schwimmenden Hotel. Kino, Fitnesscenter, Spa, Musicals, Pooldeck und vieles mehr sollen verhindern, dass bei der Weltrekordkreuzfahrt Langeweile aufkommt. Dennoch dürften 274 Tage an Bord wohl nur etwas für echte Kreuzfahrt-Fans sein.

Die Kosten

Die Preise für die Weltrekordkreuzfahrt beginnen bei 60.999 Dollar, was etwas mehr als 52.500 Euro entspricht – in einer Innenkabine und pro Person. Dazu kommen noch knapp 4000 Euro Hafengebühren (ebenfalls pro Person) und circa 12 bis 14 Euro Trinkgelder an Bord. Reisende brauchen demnach nicht nur viel Zeit, sondern auch eine gut gefüllte Urlaubskasse.

| Anzeige
| Anzeige

mehr von travelbook.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon