Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Shacket ist auch 2021 die coolste Übergangsjacke – die Influencer*innen lieben diesen Modetrend

InStyle-Logo InStyle 25.09.2021 Katharina Fuchs
Modetrend: Marc Cains Shacket ist die hippste Übergangsjacke instagram/constantly_k, Georg Teigl Photographs © instagram/constantly_k, Georg Teigl Photographs Modetrend: Marc Cains Shacket ist die hippste Übergangsjacke instagram/constantly_k, Georg Teigl Photographs

„Shacket is back!“ Spricht man diesen Satz mehrmals schnell hintereinander laut aus, könnte man auch meinen, es handle sich um einen coolen neuen Hip Hop Song. Dahinter steckt jedoch vielmehr die coolste Fashion-News des Herbstes.

Denn nachdem die Shacket, ein Mix aus klassischem Hemd (engl.: „shirt“) und Jacke, bereits im vergangenen Jahr mit Abstand die coolste Übergangsjacke der Saison war, ist sie auch im Herbst 2021 einer der gefragtesten Modetrends.

Kein Wunder, immerhin wirkt der Jacken-Trend gleichzeitig lässig UND elegant. Zu verdanken hat er das dem perfekten Mix aus klassischer Passform und coolen und modernen Materialien sowie Mustern (z.B. Karo, Tweed oder auch Cord).

Wie genial dieser besagte Mix im Herbst 2021 aussieht, beweist das Label Marc Cain. Deren Shacket ist jetzt nämlich der liebste Modetrend der Influencer*innen.

Modetrend: Marc Cains Shacket ist die hippste Übergangsjacke

Zugegeben, dass wir die Übergangsjacke als Modetrend entdeckt haben, war nicht gerade schwierig. Im Instagram-Feed ist die Jacke dank ihres auffälligen Karomusters in Gelb, Orange und Khaki nämlich kaum zu übersehen. 

Hinzu kommt der coole Schnitt und das extrem flauschige Material. Letzteres besteht aus hochwertigem Mohair- und Alpakagarn, das nach dem Stricken geraut und gepresst wird. Weil die Garne zusätzlich mit verschiedenen Stricktechniken verarbeitet werden, entsteht dadurch ein cooles Hoch-Tief-Muster.

Und auch bei der Passform machen die feinen Details die Übergangsjacke erst so richtig hip. Statt einer klassischen Knopfleiste hat der Modetrend einen Reißverschluss und die Fronttaschen befinden sich nicht etwa auf Brusthöhen, sondern auf Hüfthöhe.

So kannst du die Shacket als Modetrend im Herbst 2021 stylen

Beim Rest des Stylings gilt bei so einer auffälligen Übergangsjacke natürlich: weniger ist mehr. Denn nur in Kombination mit dezenten Teilen kann der karierte Modetrend so richtig zur Geltung kommen.

Wer dabei auf Farbe nicht verzichten will, sollte Töne wählen, die sich im Karomuster der Jacke wiederfinden. Und: Zum flauschigen Garn des Modetrends sehen Teile aus (Kunst-)Leder im Materialmix besonders genial aus.

Weil die Shacket mit einem Preis über 500 Euro zugegebenermaßen nicht gerade ein Schnäppchen ist, haben wir dir noch weitere karierte Übergangsjacken zum Nachshoppen herausgesucht:

| Anzeige
| Anzeige

mehr von Instyle

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon