Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Trend-Update: Dein Sommerkleid braucht jetzt diese Farbe

ELLE-Logo ELLE vor 6 Tagen Magdalena Grausgruber
Rote Sommerkleider sind jetzt Trend © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Rote Sommerkleider sind jetzt Trend

Unsere liebste Alternative zu Sommerkleidern knallt so richtig: und zwar in Rot! Die Farbe ist unbestritten einer der wichtigsten Trendfarben des Jahres und wird im Zusammenspiel mit sonnengeküsster Haut zum Dreamteam für heiße Tage.

Lady in Red: So muss dein Sommerkleid jetzt aussehen

Die Modewelt hat sich Hals über Kopf in die Farbe Rot verliebt. Bevorzugt an leichten Sommerkleidern, die einen aufregenden Kontrast zu den sonst eher hellen und zarten Farben im Kleiderschrank setzen. Besonders frisch wirken übrigens Nuancen zwischen Kirsch- und Signalrot, dunkles Bordeaux wirkt am Abend sehr elegant. 

So stylst du rote Sommerkleider

Die Farbe Rot hat eine sehr starke Wirkung und steht in der Farbenlehre nicht umsonst für Leidenschaft, Kraft und Energie. Deshalb braucht es nur wenige, dezente Accessoires, wie Espadrilles und eine Korbtasche. Beim kurzen, figurbetonten Schnitt lieber auf High-Heels verzichten, sonst wirkt der Look schnell billig. Perfekt hingegen passt ein Lippenstift in derselben oder etwas dunkleren Nuance des Kleides.

Beim Schnitt hast du die frei Wahl: Lange, flatternde Kleider wirken dramatisch, Mini-Modelle sind super Begleiter für Partynächte unter freiem Himmel. Mit einer Prise Lässigkeit gestylt (Wie wäre es mit Sneaker und Sonnenhut?) passen kurze Sommerkleider in Rot aber auch für den Tag perfekt, egal ob beim Stadt-Bummel oder beim Eisessen an der Strand-Promenade.  

Wem steht die Trendfarbe Rot?

Good News! Rot steht wirklich jeder Frau, du solltest lediglich deinen Hautton beachten. Hat dieser einen bläulichen Unterton, sprich zählst du zu den klassischen Schneewittchen-Typen mit heller bis blasser Haut und dunklen oder sehr hellen Haaren, sollte der kühle Unterton dominieren. Rubin, Bordeaux oder Kirschrot passen optimal. 

Deine Haut prägt ein eher gelblicher, warmer Farbstich, du zählst zu den mittleren bis dunklen Teint-Typen? Dann stehen dir warme Nuancen, die zwischen Karmin-, Tomaten- und Orangerot liegen. 

Rote Sommerkleider liegen jetzt im Trend

Rote Sommerkleider liegen jetzt im Trend
© Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon