Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Gräfe und Unzer-Logo Gräfe und Unzer 19.01.2018 GU / Dr. Dr. Michael Despeghel

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Eigentlich klingt die goldene Diät-Regel in der Theorie ganz leicht: Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien aufnehmen, als er verbraucht. Doch in der Praxis gestaltet sich das oft viel komplizierter: Es fehlt die Zeit für ein stundenlanges Sportprogramm und, wenn weniger Nahrung auf dem Teller liegt, knurrt der Magen. Wir verraten Ihnen, wie Sie im Alltag mühelos Kalorien sparen, Gewicht verlieren und deshalb trotzdem noch lange nicht hungern müssen.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Bei Übergewicht und dem Wunsch abzunehmen ist es natürlich vor allem wichtig, über den Tag verteilt eine negative Energiebilanz zu erreichen. Das bedeutet: Sie müssen Ihrem Körper weniger Kalorien zuführen, als er verbraucht.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Je höher Ihr täglicher Energieverbrauch liegt – Ernährungswissenschaftler nennen das den Gesamtenergieumsatz, der sich aus dem Grund- und dem Leistungsumsatz zusammensetzt –, desto höher darf auch Ihre tägliche Kalorienzufuhr sein. Übersetzt: Je mehr Sie sich bewegen, je mehr Muskeln Sie haben und je mehr Ihr Körper dadurch »verstoffwechselt«, desto größere Mengen dürfen Sie essen.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Wenn Sie dauerhaft Gewicht verlieren möchten, erreichen Sie das auf keinen Fall mit Hungern, damit bewirken Sie auf lange Sicht eher das Gegenteil. Unser Körper ist nämlich so programmiert, dass er, wenn er hungert und keinen Nachschub erhält, den Stoffwechsel notgedrungen auf Sparflamme schaltet und die Fettverbrennung verlangsamt.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Dramatisch dabei: Muskelmasse wird abgebaut, weil der Körper sich nur von dort die lebensnotwendigen Aminosäuren holen kann. Die Folge: Die Leistungsfähigkeit sinkt und die Muskeln als beste »Fettabbauer« schwinden. Sorgen Sie deshalb durch vollwertige Ernährung und durch intensive Bewegung dafür, dass Ihr Stoffwechsel hochaktiv bleibt. Dann hat das Fett keine Chance, eingelagert zu werden. Die folgenden sechs Wege helfen Ihnen stattdessen dabei, Kalorien zu sparen:

1. Auf die Energiedichte achten.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie nicht weniger, sondern anders essen, das heißt auf die Energiedichte der Lebensmittel achten. Wichtig ist dabei, Vorlieben zu berücksichtigen, um ein gefasstes Abnehmvorhaben auch durchhalten zu können.

2. Sich für energiearmes Fleisch entscheiden.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Wer am liebsten Fleisch und Wurst isst, sollte sich anstatt für Schweinebraten, Mettwurst oder Schinkenspeck besser für die energiearme Variante wie Putenbrust, Rinder- oder Schweinefilet entscheiden.

3. Kalorienarme Obstsorten wählen.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Wer gerne Obst isst, sollte statt zu Banane, Feige oder Süßkirsche besser zu Grapefruit, Rhabarber oder Beeren greifen.

4. Schweres mit Leichtem kombinieren.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Ideal für den menschlichen Stoffwechsel ist eine durchschnittliche Energiedichte von 107 kcal pro 100 Gramm. Unsere westliche Ernährung liefert allerdings durchschnittlich 155 kcal

pro 100 Gramm. Und Fastfood enthält im Durchschnitt sogar 287 kcal pro 100 Gramm. Viele Süßigkeiten und Snacks decken bereits die Hälfte des Tagesbedarfs an Energie. Wer trotzdem nicht ganz auf »schwere« Genüsse verzichten möchte, sollte seine energiereichen Leckereien möglichst mit leichten Beilagen, wie etwa Gemüse, ausgleichen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel zu einem Burger oder Schnitzel für Salat statt für Pommes Frites, liegt die Energiedichte um rund 200 kcal niedriger.

5. Wasserreiche Kost genießen.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Erstaunlich: Wasserhaltige Speisen sättigen einer Studie zufolge schneller als eine Mahlzeit aus den gleichen Lebensmitteln, zu der die gleiche Menge Wasser getrunken wird. So wurden in der entsprechenden Untersuchung die Teilnehmer von einer Suppe mit Reis und Hühnchen früher satt als von einem Pfannengericht mit denselben Zutaten. Eine weitere Studie ergab, dass der Abnehmeffekt einer energiereduzierten wasserreichen Kost über ein Jahr gesehen höher ist als der einer fettreduzierten Kost.

6. Auf Fertigprodukte verzichten.

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Getty Images Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Ganz wichtig ist auch, dass Sie auf Fertigprodukte verzichten, denn diese sind meist reich an einfachen Kohlenhydraten, schlechten Fetten, Salz und Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen. Also: Geben Sie immer frisch zubereiteten Lebensmitteln den Vorzug!

Typgerechte Lebensstiloptimierung

Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen © Gräfe und Unzer Verlag Die sechs cleversten Wege, um Kalorien zu sparen

Wer sich gesund ernährt, auf seinen Körper und sein geistiges Wohlbefinden achtet, lebt länger! Im GU-Buch „The Never Aging Story“ erfahren Sie alles darüber, wie Sie Ihre Lebenserwartung steigern. Anti-Aging-Experte und Bestsellerautor Dr. Dr. Michael Despeghel entwickelte das „optimierte Lebenskonzept“, mit dem sich der Alterungsprozess aktiv beeinflussen lässt. Nach Berechnung des persönlichen Grund- und Leistungsumsatzes, erhalten Sie typgerechte Handlungsempfehlungen, um in nur drei Monaten eine nachhaltige Lebensstilveränderung zu erreichen.

Hier geht’s zum Buch: „The Never Aging Story“ auf gu.de.

Online shoppen.jpg Nächste Geschichte

Diese Produkte sollten Sie nicht online kaufen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GU

Gräfe und Unzer
Gräfe und Unzer
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon