Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Laut Sternzeichen: Ihr Horoskop für die Woche vom 23. bis 29. September

Harper's BAZAAR-Logo Harper's BAZAAR 22.09.2019 Miss Magic
Wochenhoroskop © Getty Images Wochenhoroskop

Die Sonne macht sich in den nächsten Tagen deutlich merkbar aus dem Staub – mit der Tatsache, dass man morgens einen Pullover mehr braucht und sogar schon die ersten Strumpfhosen. Aus dem Zeichen der Jungfrau wandert die Sonne jetzt in die Waage, das Sternzeichen des Ausgleichs, der Schönheit und der Balance. Die Venus ist schon da, einen Neumond gibt es auch. Machen Sie das Beste daraus und es sich ganz einfach so schön wie möglich.

Das Wochenhoroskop für Ihr Sternzeichen © Getty Images Das Wochenhoroskop für Ihr Sternzeichen

Das Horoskop für Ihr Sternzeichen – für die Woche vom 23. bis 29. September

Waage

24. September – 23. Oktober Man möchte Ihnen ein Ständchen singen, Ihnen endlich diesen Brief schreiben, in dem man Ihnen die Regungen des eigenen Herzen offenbart, einen Kuchen backen, aber – und das ist das Problem – man traut sich nicht, weil man einfach Angst hat, Ihren haushohen Idealen nicht zu entsprechen. Machen Sie der Reihe von Gratulanten die Tür auf und empfangen Sie die Liebe, die Ihnen aus Ihrem Umfeld förmlich entgegensprudelt.

Skorpion

24. Oktober – 22. November Die Energien, die den Himmel im Moment dominieren, kommen Ihnen persönlich nur bedingt entgegen: Aus dem Erdzeichen Jungfrau schiebt sich die Sonne in die Waage und der Neumond am Freitag findet auch in der Waage statt, einem Luftzeichen. Versuchen Sie Ihr persönliches Neu(mond)-Land ausnahmsweise mal nicht über den Ihnen wohlbehalten Wasserweg zu erreichen, indem Sie Ihre Emotionen aus- und durchleben. Versuchen Sie ganz bewusst an Ihre Phantasie zu gelangen, stellen Sie sich Ihre Zukunft vor, arbeiten Sie mit der Kraft der Imagination.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Nicht aufwendig: Fünf kleine Dinge für Ihre Gesundheit

Hausmittel: Das hilft gegen Kopfschmerzen

Wochenhoroskop: Dieses Sternzeichen fühlt sich total überfordert

Schütze

23. November – 21. Dezember Spüren Sie den Wandel, der in der Luft liegt? Nicht nur, dass die Sonne aus der Jungfrau in die Waage wandert und damit über den Punkt der sogenannten Tagundnachtgleiche wandert – ein Moment, der für eine Art kosmischen Gleichklang, quasi den Moment zwischen Ein- und Ausatmen, sorgt. Das kann und wird nicht unbemerkt bleiben können. Sorgen Sie ganz bewusst dafür, dass Sie ins Gleichgewicht kommen und balancieren Sie sich aus – wie auch immer. Der eine braucht Sport, der andere eben mal keinen. Sorgen Sie für das passende Gegenelement.

Steinbock

22. Dezember – 20. Januar Gerade läuft alles – man möchte sagen – etwas gegengleich. Nun verzieht sich die Sonne auch noch aus dem Ihnen doch so verwandten Erdzeichen, der Jungfrau, und es wird extrem luftig. Machen Sie sich keine Gedanken, Sie sind die dünne Luft am Gipfel ja gewohnt. Nutzen Sie das optimale Zeitfenster vor allem gegen Ende der Woche, um an Ihren ganz persönlichen Zielen, fleißig wie Sie nunmal sind, zu arbeiten.

Wassermann

21. Januar – 19. Februar Ideales Timing für größere und kleinere Neubeginne, die Sie eventuell sogar noch dieses Jahr anschieben möchten. Die Sonne wechselt in das Ihnen ähnliche Zeichen Waage, und auch der Neumond findet hier statt. Genug Luft also rund um Sie herum – und die braucht man, um genug Phantasie zu entwickeln. Vergessen Sie vor lauter Luftkissen aber nicht, dass Sie die Sterne auch noch irgendwie vom Himmel holen müssen. Schauen Sie, wer Sie ganz praktisch dabei unterstützen kann, Ihre hochfliegenden Pläne im Boden der Tatsachen zu verankern.

Fische

20. Februar – 20. März „Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert“, das hat einst Goethe gesagt und vermutlich auch so gemeint. Ein bisschen könnte man diese Zeilen in dieser Woche zu Ihrem ganz persönlichen Fisch-Mantra erklären. Sie haben nun einmal stark flüchtige Tendenzen. Entweder sind Sie gerade hier gewesen, schon wieder weg oder mit Haut und Haar in der Zukunft. Das Jetzt ist zuweilen eine große Herausforderung für Sie. Diese Woche stellt ein ideales Übungsfeld da, um ganz einfach – Simsalabim – immer wieder im Hier zu landen. Und zwar auf allen Ebenen. Es fängt schon damit an, dass Sie Ihr Telefon in der Tasche lassen, wenn Sie jemanden treffen, den Sie gerne mögen. Präsenz!

Widder

21. März – 20. April Herbst und ganz besonders der Moment der Tagundnachtgleiche, der Equinox, ist ein idealer Zeitpunkt, um sich mit dem, was war und dem, was noch kommen mag, auseinanderzusetzen. Noch hat das Jahr ein paar Wochen, es können noch einige Dinge verändert und optimiert werden – und für alles, was so war, wie es eben war, darf und sollte man eine gewisse Form der Dankbarkeit entwickeln. So kann sich eine ganz natürliche Form der Balance wie von selbst einstellen – dafür ist die Waage-Zeit, die jetzt beginnt, gemacht. Nutzen Sie diese wertvollen Momente.

Stier

21. April – 20. Mai Die Sonne wandert aus dem Erdzeichen Jungfrau, das energetisch zu Ihrem Zeichen passt, weil es eben auch sehr mit der Erde verbunden ist, in ein Luftzeichen – nämlich in die Waage. Dort sind in der nächsten Woche auch der Mond und die Venus zu Gast. Machen Sie sich auf ein paar extra Hirngespinste, Liebesphantasien und auch sonst einige gute Idee gefasst. Am besten schreiben Sie ein paar auf und bringen so den Himmel auf Erden. Das ist eben das Problem mit der Luft, sie ist schwer zu greifen.

Zwillinge

21. Mai – 21. Juni Als Zwilling sind Sie dem Element Luft zugetan – das macht Sie zu einem schnellen Denker, einem pfiffigen Hirn und einem eloquenten Redner. Die nächste Woche, ganz besonders Richtung Neumond am Samstag (dem Moment im Monat, an dem Sie dem Himmel Ihre Wünsche mit auf den Weg geben sollten!), findet im Luftelement Waage statt und die Energien sind den Ihren recht ähnlich. Also, sagen Sie, was Sie zu sagen haben, sprechen Sie Ihre Wahrheit.

Krebs

22. Juni – 22. Juli Sie sind eine so zarte Seele – seien Sie sich dessen bewusst, wenn es in den nächsten Tagen, besonders gegen den Neumond, wieder groß zu- und hergeht. Nähren Sie Ihre Bedürfnisse, seien Sie sich selbst eine gute Mutter und schauen Sie, dass Sie sich einfach ausruhen, wenn Sie müde sind, Sie essen, wenn Sie hungrig sind und spüren Sie Ihre Bedürfnisse. Nur was man spürt, kann man wahrnehmen. Seien Sie der Fels in Ihrer eigenen emotionalen Brandung. Streben Sie Unabhängigkeit an.

Löwe

23. Juli – 23. August Lieber Löwe, wir befinden uns an einer Grenze, die sich deutlich bemerkbar machen wird – der Übergang vom Sommer in den Herbst ist per se nicht so einfach, vor allem nicht für die sonnigen Gemüter, wie Sie es sind. Machen Sie ein „Happy Endings, New Beginnings“-Ritual und gestalten Sie den Übergang bewusst, dann wird es einfacher. Der Neumond am Samstag ist der ideale Moment für Neuanfänge aller Art!

Jungfrau

24. August – 23. September Seien Sie jetzt bloß kein Spielverderber, nur weil sich die Virgo Season dem Ende zuneigt – wenn Sie in den letzen Tagen des Zeichens geboren sind, dann Happy Birthday. Sie sind eine Art Grenzgänger und sollten sich auch intensiv mit dem Zeichen Waage auseinandersetzen. Wer so nah am Übergang geboren ist, ist automatisch auch vom nächsten Zeichen beeinflusst. Das gilt natürlich auch für alle anderen Sternzeichen!

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Harpers Basar

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon