Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Slim Ankle Jeans: Warum dieser Jeans-Trend für jede Figur perfekt ist

ELLE-Logo ELLE 07.01.2020 Alexa von Heyden
Jeans von Zara zara.com © zara.com Jeans von Zara zara.com

Einer der wichtigsten Vorsätze für das neue Jahr muss lauten: nur noch perfekt sitzende Jeans shoppen – und zwar unabhängig davon, wie deine Figur aussieht. Wenn du jetzt auf der Suche nach der idealen Hosen für jeden Anlass bist, dann solltest du beim Shopping nach diesem einen Modell Ausschau halten: Slim Ankle Jeans sind nicht nur kompatibel zu diversen Schuhtrends, sondern stehen jeder Frau. Versprochen!

Slim Ankle Jeans von H&M, ca. 30 € hm.com © hm.com Slim Ankle Jeans von H&M, ca. 30 € hm.com Slim Ankle Jeans von Calvin Klein, ca. 120 € www.calvinklein.de © www.calvinklein.de Slim Ankle Jeans von Calvin Klein, ca. 120 € www.calvinklein.de

An diesen Details erkennst du eine Slim Ankle Jeans

Slim Ankle Jeans sind gerade geschnitten und zeichnen sich durch eine schmale Passform an Hüfte und Oberschenkel sowie ein schmales Bein aus – jedoch sind es keine Skinny Jeans! Wichtig: Der Schnitt ist knöchellang. Große Frauen profitieren von der 7/8-Länge, da sie die Beine optisch verkürzt.

Für diesen Figurtyp sind Dad Sneakers, Loafer und Ankle Boots die perfekten Accessoires. Zudem betont diese Art von 5-Pocket-Jeans die Taille, was Frauen zugute kommt, die sich bei ihrem Outfit eine weibliche Silhouette wünschen. Ein boxy Blazer oder cropped Cardigan macht den Look, egal in welcher Waschung, für jeden Tag komplett.

So trägst du den Jeans-Trend – je nach Figurtyp

Frauen mit extrem schlanken Beinen können dank Slim Ankle Jeans einen engen Schnitt wagen, der jedoch nicht solche Storchenbeine wie eine Skinny Jeans macht. Ein oversized Strickpullover oder angesagter Pullover mit Perlendetails funktionieren als Stilbruch. Für den Abend kannst du den Pulli gegen ein Top mit Pailletten tauschen und in deine Bottega Veneta Mules schlüpfen und bist schon ausgehbereit.

Riley Jeans von Agolde, ca. 230 € net-a-porter.com © net-a-porter.com Riley Jeans von Agolde, ca. 230 € net-a-porter.com

Das geniale an Slim Ankle Jeans ist: Auch Frauen mit einer kurvigen Figur steht dieser Cut ebenso ausgezeichnet, weil dieser Schnitt nicht aufträgt und dennoch schmaler als eine Boyfriend Jeans ausfällt. Um die Beine optisch zu verlängern, solltest du dazu Stiefeletten mit Midi-Absatz kombinieren oder über die Investition in ein Paar Chunky Boots, wie z.B. von Prada, The Row oder Arket, nachdenken.

Darum sollte eine Slim Ankle Jeans nicht in deinem Kleiderschrank fehlen


Nicht zuletzt ist dieser Jeans-Trend auch für dich perfekt, wenn du eine ganz normale Figur hast. In diesem Fall kannst du diese Hose zu jedem anderen Teil in deinem Kleiderschrank kombinieren, egal ob businessbetonte Hemdbluse oder lässiges Logo-Sweatshirt. Trotzdem wirkt dieses Modell durch das schmal zulaufender Bein immer einen Tick weiblicher, als eine Straight Leg Jeans.

Slim Ankle Jeans von H&M, ca. 30 € hm.com © hm.com Slim Ankle Jeans von H&M, ca. 30 € hm.com

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon