Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Tipps und Tricks für die perfekten Fotos

Holiday-Logo Holiday 22.09.2019 Cordula Schneider
© Getty Images

Was sind die beliebtesten und besten Mitbringsel aus dem Urlaub? Tolle Fotos. Die nicht nur qualitativ besonders sind, sondern die Stimmungen und Eindrücke transportieren. Und nicht zuletzt die fotografierten Personen perfekt abbilden. 

Doch auch wenn es dank immer besserer Handykameras inzwischen ein Leichtes ist, überall ohne großen Aufwand Fotos zu machen, heißt das natürlich nicht, dass auch automatisch gute Ergebnisse erzielt werden. Wir verraten Ihnen, wie Sie ohne großen Aufwand das Maximum erreichen. 

1. Eine Frage des Lichtes

Für richtig tolle Urlaubsfotos muss man manchmal Opfer bringen: Da lohnt es sich im Urlaub etwas früher aufzustehen und das schönste Licht des Tages zu nutzen: Ganz früh am Morgen, etwa eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang, oder eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang lässt sich schönes, warmes Licht einfangen. 

2. Menschen machen es

Besonders in exotischen Ländern ist es toll, Menschen zu fotografieren, um die Kultur des Landes einzufangen. Trauen Sie sich, Einheimische anzusprechen und fragen Sie, ob sie mit einem Foto einverstanden sind.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Sabbatical: Alles rund um das Sabbatjahr

Power Plate: Effektives Training auf der Vibrationsplatte

Galerie: Welche Frisur passt zu welchem Sternzeichen?

© Getty Images

3. Perspektiv-Wechsel 

Das klassische Foto des Eiffelturms kennt jeder. Um ein außergewöhnliches Pic zu bekommen, bietet sich ein Perspektivwechsel an. Von unten, aus einem anderen Winkel oder von erhöhter Perspektive und schon ist das bekannte Motiv in einem neuen Kleid. 

4. Volle Ladung

Egal ob Sie mit einer Kamera oder dem Handy fotografieren, achten Sie immer auf genug Ladung. Sie sollten stets entweder einen zweiten Akku für die Kamera oder eine Powerbank fürs Telefon dabei haben. Denn nichts ist ärgerlicher, als das perfekte Motiv zu finden, während die Kamera keinen „Saft“ mehr hat. 

5. Viel Nähe

Wenn das Motiv kleiner ist als ein Auto, sollten Sie beim Fotografieren nur wenige Schritte entfernt stehen. Das Motiv sollte das Bild möglichst komplett ausfüllen. Je dichter man sich am Motiv befindet, desto mehr interessante Details werden sichtbar. Achten Sie aber gleichzeitig darauf, den erforderlichen Mindestabstand zum Motiv einzuhalten, da die Aufnahmen sonst unscharf werden können. Bei den meisten Kameras beträgt der Mindestabstand für das automatische Scharfstellen (Autofokus) 90 Zentimeter, also ungefähr einen Schritt.

© Getty Images

6. Nicht die Mitte suchen

Die Mitte des Fotos ist nicht die beste Position für das Motiv. Die meisten Fotos wirken lebendiger, wenn das Motiv leicht versetzt positioniert ist. Stellen Sie sich zwei horizontale und zwei vertikale Linien vor, die das Bild in 3×3 Felder unterteilen. Positionieren Sie das Motiv auf einer der Linien.

7. Augenkontakt macht’s

Augenkontakt ist auf Fotos wichtig. Die Position auf Augenhöhe fördert automatisch eine natürliche Haltung. Die fotografierte Person muss nicht zu Ihnen aufsehen. Deshalb wirkt der Augenkontakt persönlicher. Die fotografierte Person kann sich entspannen und das wird man auch auf dem Foto sehen.

8. Hochkant Experiment

Für viele Motive ist das Hochkantformat besser geeignet als das Querformat, zum Beispiel für einen Leuchtturm auf einem Felsen, für den Eiffelturm in Paris und für den vierjährigen Neffen, der glücklich über die Wiese hüpft.

9. Dinge in den Vordergrund rücken

Elemente, die im Vordergrund stehen, geben dem Bild eine gewisse Tiefe. Eine Person im Vordergrund kann als Motiv in einer Landschaft dienen. Hängende Äste eines Baums, die eine Landschaft im Hintergrund betonen, ein Fensterrahmen oder ein Torbogen der für die nötige Tiefe sorgt. Auf diese Weise lassen sich Landschaftsaufnahmen spannender inszenieren.

10. Einfacher Hintergrund

Ein einfacher Hintergrund unterstützt die Wirkung deines Motivs ohne störende und ablenkende Elemente auf dem Foto.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon