Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Zähne natürlich aufhellen: 6 geniale Tricks für weiße Zähne ohne Bleaching

COSMOPOLITAN-Logo COSMOPOLITAN 26.08.2019 cosmopolitan
Dank dieser Tricks für weiße Zähne wirst du mit dem Lächeln gar nicht mehr aufhören können! © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Dank dieser Tricks für weiße Zähne wirst du mit dem Lächeln gar nicht mehr aufhören können! Für weiße Zähne à la Hollywood muss es nicht immer ein professionelles Bleaching sein. Diese Tricks verhelfen dir ganz natürlich zum perfekten Lächeln!

Wir beneiden Stars wie Lily Collins oder Cameron Diaz ja schon manchmal um ihr Hollywood-Lächeln. Neben dem perfekten Lippenstift gehören dazu natürlich auch strahlend weiße Zähne. Doch für ein filmtaugliches Lächeln muss es nicht immer das teure und aufwendige Bleaching beim Zahnarzt sein. Wir haben ein paar Tipps und Tricks, mit denen ihr Schritt für Schritt Zähne weißer machen könnt, ohne ein Vermögen für professionelle Behandlungen auszugeben.

Das interessiert MSN-Leser auch:

Perfekte Urlaubsfotos: Fünf Tipps für tolle Bilder mit dem Smartphone!

Wo das Glück zu Hause ist: Die zufriedensten Länder der Welt

Italien: Die schönsten Strände in Ligurien

Weißere Zähne? So geht's ohne Profi-Behandlung:

1. Zähne putzen mit Schallzahnbürste

Okay, dass Zähneputzen die Grundlage für weiße Zähne ist, war uns wahrscheinlich allen klar. Aber Bürste ist nicht gleich Bürste. Zahnärzte empfehlen eine elektrische Zahnbürste mit Schallfunktion. Die kleinen Wellen reinigen die Zähne einfach viiiel gründlicher als ihr es mit einer Handzahnbürste hinbekommen würdet.

2. Die richtige Zahnpasta

Auch mit der richtigen Zahnpasta könnt ihr schon ganz schön was bewegen. Eine gute Zahnpasta mit bleichenden Eigenschaften hellt die Zähne um einige Nuancen auf.

3. Finger weg von diesen Lebensmitteln

Rotwein, Kaffee und säurehaltige Säfte greifen die Zähne an und verfärben sie dunkel. Erdbeeren dagegen, hellen die Zähne sogar auf!

4. Die natürliche Methode: Oilpulling

Oilpulling ist im Moment DER Trend im Beauty-Bereich! Alles was ihr für das Ölziehen braucht, ist etwas Kokosnussöl, mit welchem ihr eure Zähne ordentlich durchspült. Das Öl hinterlässt dann einen Schutzfilm im Mund der Keime und Bakterien bindet, die für dunkle Zähne verantwortlich sind. 

5. Bleaching light mit Bleaching-Light

Ja, wir haben zwar gesagt, kein Bleaching, aber diese Methode zählt auch nicht ganz! Die Rede ist von Zahnaufheller für zu Hause. Dabei handelt es sich um kleine Formen die auf die Zähne gesetzt werden. Das enthaltene Gel hellt die Zähne innerhalb von wenigen Minuten auf und greift sie dabei nicht so stark an, wie es ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt tut. Eine andere Methode ist ein Bleaching-Light, also ein Licht, welches die Zähne in Kombination mit einem Gel innerhalb von 30 Minuten aufhellt. Zu dieser Methode greifen auch Stars wie Khloe Kardashian oder Ashley Benson.

6. Optische Tricks

Wenn ihr nach einer Jetzt-und-sofort-Methode sucht, könnt ihr weiße Zähne auch ganz schnell faken - mit eurem Outfit! Dunkle Oberteile lassen die Zähne im Kontrast dazu heller wirken. Auch durch roten Lippenstift (mit Blaustisch!) wirken sie deutlich weißer.

Noch mehr Zahnpflegeprodukte, Lippenstifte und das neues, schwarzes Outfit findet ihr in unserem Cosmo Shop!

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

More from Cosmopolitan

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon