Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mehr Stil für den Flur: Umgestaltung von Hotelfluren

Homify-Logo Homify 01.04.2021 Sabrina Werner

Flure stellen Innenarchitekten und Interior Designer mitunter vor große Herausforderungen. Oft sind sowohl Platz als auch Belichtung begrenzt. Trotzdem sollen sie sich stilvoll präsentieren und mit einer guten Beleuchtung Sicherheit und ein angenehmes Raumgefühl schaffen. Damit dies gelingt, profitieren nicht nur private Räume, sondern auch Geschäftsräume und Hotels von einer professionellen Innengestaltung. Unsere Experten von Goldmann-Interior-Design (GID) aus Sehnde bei Hannover zum Beispiel haben bereits vielen Hotel- und Wellnessanlagen zu einem harmonischen Raumdesign verholfen. Auf die Gestaltung der Flure haben sie dabei ebenso viel Wert gelegt wie auf Eingangsbereiche und Hotelräume selbst.

Freundliche Flure mit effektiver Beleuchtung

Freundliche Flure mit effektiver Beleuchtung © homify / GID│GOLDMANN-INTERIOR-DESIGN – Innenarchitekt in Sehnde Freundliche Flure mit effektiver Beleuchtung

Die Flure in diesem Hotel sind einerseits hinsichtlich ihrer Einrichtung in die Jahre gekommen, andererseits fehlte eine modernisierte Beleuchtung. Die Innenarchitekten von Goldmann-Interior-Design haben ihren Kunden zwei Planungswege aufgezeigt. Ein Vorschlag bietet einen hellen Flur mit viel Weiß und zartem Grau, ein zweiter eine ebenfalls helle, freundliche Gestaltung unter Einbindung zarter Gelbtöne. In den Fußrandbereich integrieren die Experten eine indirekte LED-Sockelbeleuchtung, die den Gästen eine praktische Nachtlichtführung bietet und dabei zugleich einen Schutz für die Brüstungstapete darstellt. Eine funktionale und zugleich ressourcenschonende Lösung.

Integrierte Rampe für Niveau-Ausgleich

Integrierte Rampe für Niveau-Ausgleich © homify / GID│GOLDMANN-INTERIOR-DESIGN – Innenarchitekt in Sehnde Integrierte Rampe für Niveau-Ausgleich

In diesem Flur spielten nicht nur Innendesign und Beleuchtung eine wichtige Rolle, sondern auch der Niveau-Ausgleich. So gab es im Flur eine zweistufige Treppe, die sowohl für den Hotelbetrieb ein Hindernis darstellen kann als auch für die Barrierefreiheit. Dementsprechend haben die Experten den Flur um eine Rampe erweitert. Die Beleuchtung wurde auch hier über Sockelelemente sowie über neue Wandleuchten optimiert.

Spezielle Teppiche für ein prägendes Design

Spezielle Teppiche für ein prägendes Design © homify / GID│GOLDMANN-INTERIOR-DESIGN – Innenarchitekt in Sehnde Spezielle Teppiche für ein prägendes Design

In Hotels, aber auch in Geschäftsräumen generell, sind Wiedererkennungseffekt und Alleinstellungsmerkmale von entscheidender Bedeutung. Daher hat dieses Hotel einen ganz neuen und speziell hierfür entwickelten Teppichboden erhalten, der mit einem renommierten Hersteller entwickelt und einheitlich in allen Fluren ausgelegt wurde. Der Teppich nimmt die Gestaltung der Wände mit auf und trägt so zu einem harmonischen Innenraumdesign bei, das den Fluren einen besonderen Charme verleiht. Die optische Einheit von Wänden, Decke und Fußboden sorgt dafür, dass die Flure weniger lang und somit breiter und luftiger wirken.

Integrierter Wandschrank und funktionale Wandnischen

Integrierter Wandschrank und funktionale Wandnischen © homify / GID│GOLDMANN-INTERIOR-DESIGN – Innenarchitekt in Sehnde Integrierter Wandschrank und funktionale Wandnischen

Stauraum darf auch in Hotels nicht fehlen. Dabei sollte er jedoch möglichst unauffällig ausfallen und keinesfalls das Gesamtbild stören. Die Innenarchitekten aus Sehnde haben daher Wandnischen innerhalb der Flure neu konzipiert und Wandschränke in die Wände integriert. Auch hierbei wurde, ebenso wie bei der gesamten Wandgestaltung, auf eine zeitlose Eleganz und hochwertige Materialien Wert gelegt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von homify

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon