Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Harvey Weinstein, Martin Luther, Deniz Yücel: unsere Männer des Jahres

dw.com-Logo dw.com | Folie 1 von 12: Mit seiner Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live!" führt der Comedian in den USA quasi eine außerparlamentarische Opposition an. Über die Waffengesetze sprach er nach dem Amoklauf in seiner Heimatstadt Las Vegas mit gebrochener Stimme und Tränen in den Augen. Er macht Präsident Trump nicht lächerlich, sondern stellt ihn mit Fakten bloß - ebenso wie seine Kollegen Stephen Colbert und Trevor Noah.

Jimmy Kimmel

Mit seiner Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live!" führt der Comedian in den USA quasi eine außerparlamentarische Opposition an. Über die Waffengesetze sprach er nach dem Amoklauf in seiner Heimatstadt Las Vegas mit gebrochener Stimme und Tränen in den Augen. Er macht Präsident Trump nicht lächerlich, sondern stellt ihn mit Fakten bloß - ebenso wie seine Kollegen Stephen Colbert und Trevor Noah.
© Reuters/L. Nicholson
image beaconimage beaconimage beacon