Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mögliches GroKo-Kabinett: Merkels lange Minister-Liste

dw.com-Logo dw.com | Folie 1 von 19: "Wenigstens das Kanzleramt haben wir behalten", frotzelten einige CDU-Politiker, nachdem sie erfahren hatten, dass Parteichefin Angela Merkel (63) in den Verhandlungen mit der SPD das Finanzministerium abgeben musste. Sonst wäre es wohl gar nicht zum Koalitionsvertrag gekommen. Wird Merkel ihr Amt vorzeitig für einen Nachfolger räumen? Das ist die Frage, die sie stets verneint.

Sie gibt nach - und hält die Stellung

"Wenigstens das Kanzleramt haben wir behalten", frotzelten einige CDU-Politiker, nachdem sie erfahren hatten, dass Parteichefin Angela Merkel (63) in den Verhandlungen mit der SPD das Finanzministerium abgeben musste. Sonst wäre es wohl gar nicht zum Koalitionsvertrag gekommen. Wird Merkel ihr Amt vorzeitig für einen Nachfolger räumen? Das ist die Frage, die sie stets verneint.
© picture-alliance/dpa/K. Nietfeld
image beaconimage beaconimage beacon