Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Von der Leyen: "Liebe und Mitgefühl sind ansteckender als das Virus"

Euronews-Logo Euronews 27.03.2020
© Bereitgestellt von Euronews

EU-Kommissionspräsidentin würdigt im Parlament das Verhalten von Bürgern und Unternehmen in der Krise. Europa zeige seine wahre Stärke.

Nur ein kleiner Teil der 705 Abgeordneten war im Europäischen Parlament in Brüssel, um an der Plenarsitzung teilzunehmen.

Allein auf der Tagesordnung: eine Debatte über die Coronavirus-Krise.

EU-Kommissionspräsidentin trug während ihrer Ansprache Schutzhandschuhe.

Wenn es etwas gebe, das ansteckender sei als das Virus, dann sie es Liebe und Mitgefühl. Angesichts der Herausforderung zeige Europa seine wahre Stärke, so von der Leyen.

Die Hersteller von Luxus-Parfüms und Spirituosen stellten ihre Produktion auf Desinfektionsmittel um. Autobauer und Modehäuser produzierten Masken.

Die Abtimmung findet am späten Abend via Email statt.

Dabei wollen die Abgeordneten den Verkehr von fast leeren Flugzeugen beenden,

eine Corona-Investitionsinitiative über 37 Milliarden Euro billigen und den Notdiensten weitere Mittel zur Verfügung stellen.

Debattiert wird zudem der Vorschlag, mittelfristig gemeinsame Corona-Anleihen zu begeben - doch darüber gehen die Meinungen auseinander.

Europa brauche einen Marshall-Plan für gemeinsame Investitionen, finanziert durch gemeinsame Anleihen, so der spanische Abgeordnete Javier Morena Sanchez.

Zuerst komme Pragmatismus, meint dagegen der niederländische Parlamentarier Jan Eppink.

Unternehmen und Bürger bräuchten jetzt dringend Bargeld. Daher sei es am besten, wenn die Notenbanken zinslose Kredite gewährten. Dieses Geld müsse sofort Bürgern und Unternehmen zugute kommen.

NÄCHSTES
NÄCHSTES
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Euronews

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon