Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Das iPhone SE 2 kommt höchstwahrscheinlich noch dieses Jahr — und bekommt eine exklusive Funktion

Business Insider Deutschland-Logo Business Insider Deutschland 15.05.2018 Matthias Olschewski

a close up of a computer: iPhone SE © Apple iPhone SE

So schnell kann ein Jahr vorbei gehen: Nur noch vier Monate, dann wird Apple die neuen iPhones präsentieren.

Gerüchte besagen, dass in diesem Jahr mindestens drei neue Modelle vorgestellt werden, die dann Ende Oktober zum Verkauf stehen werden: das iPhone SE 2, das iPhone 8S und das iPhone X Plus.

Günstiges iPhone SE 2 soll noch attraktiver werden

Derzeit wird viel spekuliert, welche neuen Modellreihen Apple auf der Keynote vorstellen wird. Es gilt jedoch als sicher, dass das Tech-Unternehmen in diesem Jahr unter anderem auf den Nachfolger des beliebten und günstigen iPhone SE 2 setzen wird.

Das preiswerte Modell mit den Ausmaßen des iPhone 5 war besonders aufgrund der neuen Technik im alten Vier-Zoll-Format sehr beliebt und fand weltweit so viel Zuspruch, dass Apple sogar ein eigenes Werk zur Herstellung errichten ließ.

Wie der japanische Techblog „Macatakara“ berichtet, befindet sich das iPhone SE 2 derzeit in Entwicklung und soll ab dem dritten Quartal 2018 produziert werden. Der Termin wurde schon einmal verschoben, denn ursprünglich sollte das iPhone SE 2 bereits auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2018 präsentiert werden, was von Apple dann jedoch verschoben wurde.

Ist Grund für die Verschiebung des iPhone SE 2 die FaceID?

Der Grund für die Verschiebung könnte in der Implementierung der FaceID-Technologie liegen, einer Entsperrmethode per Gesichtserkennung. Das könnte dann wie beim iPhone X das Ende der FingerID bedeuten, die wahrscheinlich nur in der iPhone-8S-Reihe fortgeführt wird.

Einen weiteren Hinweis auf das kommende iPhone SE 2 gab Apple-Insider Evan Blass, der einen Teil eines Dokuments veröffentlichte, das Folgendes zeigt:

Ob es sich hierbei um ein internes Dokument handelt oder nur ein Gerücht gestreut wurde, ist bislang noch nicht klar, doch es ist mehr als wahrscheinlich, dass Apple eine Neuauflage des iPhone SE 2 plant.

Lest auch: Die umstrittenste Funktion beim iPhone X läuft, ohne dass ihr es bemerkt, warnen Experten

Durch einen günstigen Preis könnte Apple mit dem iPhone SE 2 einen ohnehin schon großen Markt ausbauen und sich vor allem in Ländern wie Indien und China mehr Marktanteile sichern. Vor allem diese Länder sind für Apple der Schlüssel für künftiges Wachstum, da Märkte wie Europa und die USA nur noch wenig Potenzial bieten.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:

 Ingenieur, der das iPhone mitentwickelt hat, fordert eine grundlegende Änderung bei Smartphones

 Optische Täschung auf einem iPhone X bringt Internetnutzer um den Verstand

 Grafik zeigt: Apple hat mit dem iPhone etwas geschafft, wovon Samsung nur träumen kann

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Business Insider Deutschland

Business Insider Deutschland
Business Insider Deutschland
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon