Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Erneute Umbenennung: Aus MSN Nachrichten wird Microsoft Nachrichten

Dr. Windows-LogoDr. Windows 13.06.2018 Martin Geuß
© Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Die MSN-Apps von Microsoft stehen vor einem erneuten Namenswechsel und einer weiteren Neuausrichtung: Der Prefix „MSN“, der einst eingeführt wurde, um die verschiedenen Apps Nachrichten, Finanzen, Wetter und Sport zu einer Familie zu vereinen, wird nun wieder gestrichen. Den Anfang macht MSN News unter Android. Die aktuelle Beta behält zwar vorerst noch ihren Titel, nach dem ersten Start wird man aber auf die bevorstehende Umbenennung hingewiesen.

Aus MSN Nachrichten wird Microsoft Nachrichten © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows) Aus MSN Nachrichten wird Microsoft Nachrichten

Die anderen Apps werden aller Voraussicht nach folgen, und das ist Teil einer noch etwas umfangreicheren Veränderung. Die MSN Apps und diverse andere, in Windows 10 enthaltene Universal Apps, wurden ursprünglich von einem in Frankreich ansässigen Entwicklerteam betreut. Dieses wurde zwischenzeitlich aufgelöst und das Schicksal dieser Apps war ungewiss. Die Umbenennung darf man getrost als gutes Zeichen werten, dass es mit diesen Apps zumindest teilweise weiter geht.

Grundsätzlich finde ich es gut, wenn „MSN“ durch „Microsoft“ ersetzt und damit die Präsenz der Marke Microsoft gestärkt wird. Speziell im Bezug auf die News würde ich es dann allerdings ebenfalls begrüßen, wenn die Schlagzeilen weniger von Boulevard und Clickbait durchsetzt wären. Zu MSN hat das prima gepasst, zu Microsoft gehört das meiner Meinung nach eher nicht.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Dr. Windows

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon