Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Fußnote: Microsoft bringt Cortana auf das iPad

Dr. Windows-LogoDr. Windows 07.02.2018 Kevin Kozuszek
© Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Kurz notiert: Es betrifft die Nutzer von Apples mobiler Plattform in Europa und besonders auch im deutschsprachigen Raum zwar nicht sonderlich, aber es soll hier trotzdem nicht unerwähnt bleiben. Microsoft hat bei seiner Sprachassistentin Cortana nachgebessert und stellt sie entsprechende App nun auch in einer angepassten iOS-Version für das iPad zur Verfügung. Der Funktionsumfang unterscheidet sich dabei nicht vom iPhone, die Entwickler haben die App nur für die größeren Bildschirme der iPads optimiert.

Wenn ihr Cortana aus dem Appstore herunterladen wollt, braucht ihr, wie bisher auch, ein entsprechendes Apple-Konto mit amerikanischer ID. An der (Nicht-)Verfügbarkeit von Cortana für Nutzer außerhalb der USA und weniger anderer Staaten ändert sich nämlich nichts.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Dr. Windows

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon