Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Microsoft Edge: Extensions bekommen eigenen Bereich im Microsoft Store

Dr. Windows-LogoDr. Windows 12.03.2018 Kevin Kozuszek
© Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Dass der Microsoft Store bisher nicht unbedingt ein Paradies für das digitale Einkaufserlebnis ist, ist innerhalb der Nutzerschaft von Windows 10 ein weitgehender Konsens. Neben qualitativen Mängeln ist auch die mangelnde Übersichtlichkeit ein größeres Problem, zumal die Suche auch bisher nicht wirklich dazu beiträgt, zumindest diesen Punkt ein wenig zu umschiffen. Nun scheint sich Microsoft zumindest einem Bereich anzunehmen und möchte bei den Erweiterungen von Microsoft Edge nachbessern.

Einige Nutzer, die die aktuellste Version der Store-App (11802.1001.8.0) bereits bekommen haben, bekommen mittlerweile einen eigenen Tab für die Extensions angezeigt. Neben dieser Änderung hat Microsoft auch die Seite an sich überarbeitet und unterteilt sie nun in einzelne Kategorien, um die Übersichtlichkeit weiter zu verbessern. Ob es sich hierbei um einen A/B-Test handelt oder Microsoft die Änderung serverseitig nach und nach für alle Nutzer aktiviert, ist noch nicht bekannt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Dr. Windows

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon